Zehn Prozent Marktanteil in Sicht

Die Delle im zweite Quartal scheint ein Ausreißer gewesen zu sein: Der US-Verlegerverband AAP hat ein starkes Umsatzplus im Geschäft mit digitalen Büchern für den August gemeldet. Ein Sorgenkind bleibt dagegen das Hörbuch.

Nach den Statistiken der Association of American Publishers (AAP) wuchs der Umsatz mit E-Books im Vergleich zum Vorjahresmonat um 172 Prozent auf 39 Mio. Dollar; in der Acht-Monatssicht (Januar bis August) stiegen die Erlöse um 193 Prozent auf 263 Mio. Dollar. Der Anteil am gesamten Buchmarkt (erfasst werden nur die Umsätze im Publikumssegment; die Erlöse z.B. mit akademischen Fachbüchern sind ausgenommen) liege aktuell bei knapp über neun Prozent.

Sorgen bereitet den Verlagen das Hörbuch-Geschäft im stationären Sortiment, das nach einem starken Start ins Jahr (Umsatzplus von Januar bis April gegenüber dem Vorjahreszeitraum: +15,6 Prozent) seit Monaten schwächelt. Nach den Umsatzrückgängen im Juni (–36,9 Prozent), Juli (–35 Prozent) folgte auch im August ein Rückgang: minus 23 Prozent. Auf Jahressicht liegen die Erlöse mit Hörbüchern um sechs Prozent unter 2009. Demgegenüber liegt der Download-Markt für Hörbücher im Plus, auch wenn das Wachstum nicht mehr so dynamisch ist wie in den Vormonaten (August: +4,6 Prozent).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zehn Prozent Marktanteil in Sicht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften