Wir glauben an die Zukunft des Hörbuchmarktes

Was zur Buchmesse schon durchgesickert war, wird jetzt von Random House bestätigt: Die Verlagsgruppe kauft den Hörverlag. Die Transaktion ist vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamts. Verlegerin Claudia Baumhöver soll weiterhin die Verlagsleitung verantworten.

„Das Dach und die Strukturen der Verlagsgruppe Random House bieten uns ideale Voraussetzungen, den Hörverlag als erfolgreiches Unternehmen und Impulsgeber in einem dynamischen Markt in die nächste Entwicklungsstufe zu führen. Mein Team und ich freuen uns auf den regen Austausch und die Zusammenarbeit mit den zukünftigen Kolleginnen und Kollegen“, lässt sich Baumhöver in einer Pressemitteilung zitiren.

„Der Hörverlag zählt seit Beginn zu den führenden Hörbuchanbietern im deutschsprachigen Raum. Wir freuen uns, neben Random House Audio mit dem Hörverlag einen weiteren großen Hörbuchverlag an Bord zu haben und werden beide Verlage eigenständig weiter entwickeln“, blickt Klaus Eck, verlegerischer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Random House, in der Pressemitteilung voraus.

„Wir glauben an die Zukunft des Hörbuchmarktes. Mit der erfolgreichen Entwicklung von Random House Audio und dem Mitaufbau von Audible in Deutschland haben wir zu der Erfolgsgeschichte des Hörbuches in Deutschland beigetragen. Dieses Engagement wollen wir mit dem Erwerb des Hörverlags weiter fortsetzen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Claudia Baumhöver und ihrem Team“, erklärt Joerg Pfuhl, CEO der Verlagsgruppe Random House.

Hintergründe und Auswirkungen der Übernahme werden im neuen buchreport.express 41/2010 (ET: 14. Oktober 2010) beleuchtet

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir glauben an die Zukunft des Hörbuchmarktes"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking