Tête-à-tête mit der Lizenzgröße

Brasilien wird 2013 der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Am heutigen Donnerstag haben die Messeorganisatoren den Vertrag mit der brasilianischen Delegation unterzeichnet.

Die Präsenz des Ehrengasts Brasilien auf der Frankfurter Buchmesse wird in Kooperation zwischen dem brasilianischen Kulturministerium und dem Außenministerium verantwortet; das brasilianische Generalkonsulat in Frankfurt ist verantwortlich für die Durchführung vor Ort. „Brasilianische Autoren werden – außer den Klassikern wie Jorge Amado und dem Ausnahmefall Paulo Coelho – in den letzten Jahren in Deutschland so gut wie nicht übersetzt. Hier gibt es natürlich einiges aufzuholen“, so Messe-Chef Juergen Boos. Zeitgenössische Autoren seien bislang noch unentdeckt.

Brasilien ist laut Buchmesse der wichtigste Handelspartner Deutschlands in Südamerika. Rund 45.000 Titel von 3000 Verlagen erscheinen demnach pro Jahr neu. Die Hauptlizenzgeber für Brasilien stammten aus dem englischsprachigen Raum; für Deutschland sei Brasilien mit zuletzt 134 Lizenzen pro Jahr der größte Lizenzabnehmer auf dem amerikanischen Kontinent – noch vor den USA (113).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tête-à-tête mit der Lizenzgröße"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften