Multichannel Marketing-Geklingel oder Chance?

Der stationäre Buchhandel bleibt die Nummer 1, verliert aber Marktanteile, die Online-Shops legen zu: Idealerweise werden beide Kanäle bespielt und intelligent verknüpft.

Soweit die Multichannel-Idee. Wie gut kann das funktionieren? Wo sind die Grenzen?  fragt buchreport.

Das diskutieren die Standortbuchhändler Michael Riethmüller (Ravensburg) und Peter Peterknecht (Erfurt) mit buchreport-Chefredakteur Thomas Wilking

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 12.30 Uhr
buchreport Hot Spot „Literature & Special Interest“, Halle 3.1, L681

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Multichannel Marketing-Geklingel oder Chance?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten