Libri.de goes Tablet

Libri.de will Buchhändler mit einem weiteren Angebot am E-Book-Geschäft teilhaben lassen. Mit einer App für iPad und iPhone können die Endkunden künftig in E-Books stöbern im integrierten Shop des lokalen Buchhändlers kaufen und lesen.

„Mit dem Reader-Shop für iPad und iPhone komplettieren wir unser Produktangebot für mobile Lesegeräte. Lokale Buchhandlungen profitieren damit direkt von E-Book Verkäufen unter ihrem Namen über beide Geräteklassen E-Reader und Tablet PCs und sind damit für die Zukunft optimal gerüstet“, erklärt Per Dalheimer, Geschäftsführer der Libri.de, in einer Pressemitteilung.

Vor vier Wochen hatte Libri einen E-Reader mit kabelloser Download-Möglichkeit ins Sortiment genommen. Vorteil: Bei dem Reader, den die Buchhändler verkaufen können, ist der E-Book-Shop des Sortimenters voreingestellt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Libri.de goes Tablet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    2. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    3. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    4. 2. Juni

      FedCon

    5. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin