Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

P&B statt k presse + buch

P&B statt k presse + buch: Die Bahnhofsbuchhandlungen von Valora Retail am Berliner Ostbahnhof und Münchner Hauptbahnhof zeigen sich im neuen Gewand. P&B heißt die neue Marke, unter der nach einem erfolgreichen Start in der Schweiz im vergangenen Jahr nun in Deutschland die ersten Filialen eröffnet wurden.

Blau, Gelb und Magenta sind die bereits von weitem gut sichtbaren Farben von P&B, die die Struktur der Filiale vorgeben. Der Ladenbau besticht durch die sehr übersichtliche und farbliche Segmentierung von Presse und Buch. Blaue Regale kennzeichnen dabei den Presse-, die magentafarbenen den Buchbereich. Die Übersichtlichkeit der Filiale wird erhöht durch gelb gekennzeichnete Aktionsflächen, die Presse und Buch optisch trennen. Der großzügig gestaltete Eingangsbereich lädt die Kunden zu einem Zwischenstopp in die P&B-Filiale. „Das neue Konzept vereint die Vorzüge und das Know-how der k presse + buch Filialen mit aktuellen Designtrends. Nicht ohne Stolz kann ich sagen, dass Valora Retail Deutschland maßgeblich an der Markenentwicklung beteiligt war“, so Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland.

In der Berliner P&B-Filiale gehen mit den Modernisierungsmaßnahmen auch Erweiterungen der Verkaufsfläche auf 353 qm sowie des umfangreichen Sortiments- und Serviceangebots einher. Neben den Kernsortimenten Presse und Buch sind bei P&B auch Getränke und Süßwaren, Geschenkartikel, Glückwunsch- und Telefonkarten erhältlich. Seit Neuestem finden Kunden hier zudem eine gut sortierte Tabakauswahl. Zusätzlichen Service bieten Newspapers on demand, mit dem in der P&B-Filiale mehr als 1.000 tagesaktuelle, internationale Zeitungen aus über 80 Ländern erhältlich sind, sowie die Medienwand, die den Kunden auf einen Blick die komplette Produktfamilie einer Medienmarke zeigt – von der Zeitung oder Zeitschrift über CD- und DVD-Editionen bis hin zu verlagseigenen Buchreihen. In die Filiale ist darüber hinaus eine Lottoannahmestelle integriert.

Mit 178 Filialen an Bahnhöfen und Flughäfen ist Valora Retail Marktführer im deutschen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen 21 Pressefachverkaufsstellen vornehmlich in Einkaufszentren und Warenhäusern. In Gelsenkirchen eröffnete im Sommer 2009 der erste Convenience-Shop unter der Marke avec. Der Unternehmenssitz von Valora Retail Deutschland ist Hamburg.

Valora Retail ist der führende Spezialist für den kleinflächigen Einzelhandel und betreibt insgesamt rund 1.400 Verkaufsstellen in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz. Das Unternehmen gehört zum Schweizer Valora-Konzern.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "P&B statt k presse + buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften