Wann folgt der Durchbruch für E-Books?

Okke Schlüter hat sich mit buchreport.de bei der Konferenz Buch Digitale 2010 über die Perspektiven von E-Books und E-Readern unterhalten. Nach Einschätzung des Professors im Studiengang Mediapublishing an der Hochschule der Medien in Stuttgart zeigt die Reaktion auf den Start des iPad die große Verunsicherung der Medienbranche.

Fragen aus dem Interview:

  • Wie ist der Rückgang der E-Book-Umsätze im 2. Quartal 2010 in den USA zu erklären?
  • Löst der iPad klassische E-Reader ab?
  • Wie können Verlage auf dem elektronischen Buchmarkt reüssieren?
  • Wie müssen sich die Verlage definieren?

Zur Person: Okke Schlüter

ist seit 2008 Professor für Medienkonvergenz im Studiengang Media­publishing an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Crossmediale Produkte und Digitale Geschäftsmodelle. 1968 in Kiel geboren studierte Schlüter Theater-, Film und Fernsehwissenschaften in Mainz, Berlin und Mos­kau; Promotion in Slavistik. Nach Stippvisiten bei BCG und McKinsey ab 1998 Trainee der Ernst Klett AG für Füh­rungskräftenachwuchs, von 2000 bis 2008 Füh­rungs­positionen in Unternehmen der Klett-Gruppe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wann folgt der Durchbruch für E-Books?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften