Familie und Freiheit

Belletristik

An seinem neuesten Werk hat Erfolgsschriftsteller Jonathan Franzen fast neun Jahre geschrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie Feuilleton und Leser einhellig befinden: Der Roman „Freiheit“ (Rowohlt) über die Verwerfungen in einer amerikanischen Mittelschichtfamilie steigt auf Platz 2 der bestverkauften Belletristiktitel ein.

Anklopfer der Woche

Auf ein All-Age-Publikum zielt die „Skulduggery Pleasant“-Serie des irischen Autors Derek Landy. Jetzt ist der vierte Teil um das Skelett, das die Welt vor dem Bösen rettet, unter dem Titel „Sabotage im Sanktuarium“ erschienen (Platz 21).
Mit ihrem Roman „Dinge, die wir heute sagten“ (dtv) steht Judith Zander auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis. Für die SPIEGEL-Bestsellerliste hat es diese Woche noch nicht gereicht. Anklopfer auf Platz 76.

Sachbuch

Mehr als acht Jahre, genau „3096 Tage“, wurde Natascha Kampusch von dem Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil festgehalten und missbraucht. Die heute 22-Jährige schildert ihr Martyrium bei List. Das Buch kann sich auf Platz 3 positionieren.

In „Der große Entwurf“ (Rowohlt) nimmt Stephen Hawking den Faden seines Weltbestsellers „Eine kurze Geschichte der Zeit“ wieder auf und fragt nun nach dem Warum und Woher unserer Existenz. Dabei stellt er, zusammen mit Leonard Mlodinow, die These auf, dass sich unser Universum aus dem Nichts erschaffen habe und es dafür keines Gottes bedarf. Neu auf Platz 4.

Anklopfer der Woche

Tom Segev legt eine Biografie von „Simon Wiesenthal“ (Siedler) vor, der zeitlebens als „Nazi-Jäger“ von sich reden machte, nachdem er selbst das Konzentrationslager Mauthausen überlebt hatte. Anklopfer auf Platz 56.7

aus buchreport.express 36/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Familie und Freiheit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten