Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Buch Digitale: Großes Interesse an neuen Geschäftsmodellen

Am 14. September 2010 findet in Berlin die Buch Digitale 2010 – das Forum für neues Publizieren – statt. Wissenschafts- und Fachverlage, Expertinnen und Experten aus Hochschulen und Technologie-Unternehmen nutzen die von buchreport.de als Medienpartner unterstützte Fachkonferenz zum gegenseitigen Austausch ihrer Ideen und Erfahrungen. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden Best Practices in interaktiven Round Table Sessions diskutiert. Im Mittelpunkt stehen neue Geschäftsmodelle, die Zukunft von Open Access, digitale Verlagsstrategien und das Thema Digital Rights Management. Auf der Konferenz wird erstmals der Buch Digitale Innovation Pitch (BUDIP) stattfinden. Start-ups präsentieren neue Publishing-Geschäftsmodelle. Die Konferenzteilnehmer wählen anschließend per SMS-Abstimmung den Preisträger. Der BUDIP ist mit 1.000 Euro dotiert.

Nach rund 90 Teilnehmern bei der Premiere im vergangenen Jahr ist die Buch Digitale 2010 mit insgesamt 160 Teilnehmern wenige Tage vor Beginn ausgebucht. Die Geschäftsführer der beiden Veranstalter – Martin Fröhlich von PaperC und Sven Nagel von SWOP. – werten die hohe Teilnehmerzahl als großes Lob für die Themen- und Referentenauswahl und freuen sich auf ein spannendes, interaktives Programm. Für das Jahr 2011 ist die Fortsetzung der Buch Digitale geplant.

Ausführliche Informationen zur Konferenz unter: http://www.buch-digitale.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buch Digitale: Großes Interesse an neuen Geschäftsmodellen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten