Auf dem Weg zum Triple

Nach der Goncourt- hat auch die Man-Booker-Jury heute ihre Kandidatenauswahl eingeschränkt. Die Short-List umfasst sechs Bücher. Unter den Autoren ist der Australier Peter Carey, der neben J.M. Coetzee als einziger Autor den Preis schon zwei Mal (1988 und 2001) gewonnen hat. 

Hier die Short-List (mehr Infos hier):

  • Peter Carey: Parrot and Olivier in America (Faber and Faber)
  • Emma Donoghue: Room (Picador – Pan Macmillan)
  • Damon Galgut: In a Strange Room (Atlantic Books – Grove Atlantic)
  • Howard Jacobson: The Finkler Question (Bloomsbury)
  • Andrea Levy: The Long Song (Headline Review –
  • Headline Publishing Group)
  • Tom McCarthy: C (Jonathan Cape – Random House)

Der Gewinner wird am 12. Oktober bekanntgegeben und erhält 50.000 Pfund Preisgeld.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf dem Weg zum Triple"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau