Lücken der Erinnerung

Belletristik

In Sowjetzeiten führt der Thriller „Kolyma“ (Goldmann) von Tom Rob Smith. In dem Roman lässt sich ein ehemaliger KGB-Agent in ein Gulag einschmuggeln, um seine entführte Tochter zu retten. Das Buch schwingt sich vom 33. auf den 10. Platz der bestverkauften Taschenbücher auf. Den Wunsch vieler traumatisierter Menschen, ihre Erinnerungen aus dem Gedächtnis löschen zu können, spielt Sebastian Fitzek im Thriller „Splitter“ (Knaur) durch.

Sachbuch

Nojoud Ali ist noch ein Kind, als ihre Eltern sie mit einem Mann verheiraten, der dreimal so alt ist wie sie. Für die Zehnjährige aus dem Jemen bedeutet das das Ende ihrer unbeschwerten Kindheit. Doch das Mädchen kämpft für seine Rechte: „Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden“ (Knaur) ist in dieser Woche der höchste Neueinsteiger bei den Sachbuch-Taschenbüchern (Platz 41).

Anklopfer der Woche

Eine Diktatur, in der Gesundheit zur höchsten Bürgerpflicht geworden ist, beschreibt Juli Zeh in „Corpus Delicti“ (btb), Anklopfer auf Platz 81.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lücken der Erinnerung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.