Preis für Herbert Rosendorfer

Der Schriftsteller Herbert Rosendorfer erhält für sein Lebenswerk den internationalen “Corine”-Buchpreis 2010. Die Auszeichnung will Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am 28. November bei einer Gala im Münchner Cuvilliéstheater verleihen, teilte die Staatskanzlei am vergangenen Montag in München mit und begründete: “Die Vielfalt im Oeuvre Herbert Rosendorfers entspricht dem Gedanken der CORINE. Herbert Rosendorfer ist im besten Sinne ein bayerischer Autor mit internationalem Renommée.”
Mit der CORINE zeichnet Bayern als führender Verlagsstandort in Deutschland hervorragende Werke und Leistungen aus. Entscheidend für diesen Internationalen Buchpreis sind die Qualität des Werks und der Erfolg beim Publikum.

Herbert Rosendorfer wurde am 19. Februar 1934 in Bozen (Südtirol) geboren. 1939 zog er mit seinen Eltern nach München. Von 1943 bis 1948 lebte er in Kitzbühel, seinem literarischen Eichkatzelried. Wieder in München, studierte er nach dem Abitur zunächst ein Jahr an der Kunstakademie, bevor er 1954 sein Jurastudium an der Universität München begann. Ab 1967 arbeitete er als Amtsrichter in München, bis er 1993 an das Oberlandesgericht Naumburg berufen wurde. Nach 1997 ließ er sich wieder in Südtirol nieder. Rosendorfer ist seit 1990 als Honorarprofessor für Bayerische Gegenwartsliteratur am Institut für bayerische Literatur der Universität München tätig. Heute lebt er in Eppan an der Weinstraße. Zuletzt erschienen von Herbert Rosendorfer ist der Italienroman “Der Mann mit den goldenen Ohren” (Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2009)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preis für Herbert Rosendorfer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018