Auf nach Erlangen

Am letzten Augustwochenende wird in Erlangen traditionell der Bücherherbst eingeläutet. Auch in diesem Jahr werden vom 26. bis 28. August wieder rund 70 Autoren, Publizisten und Literaturkritiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammenkommen, um über die aktuelle Literatur zu sprechen. Mittelpunkt des 30. Poetenfestes werden die zwei langen Lesenachmittage am Samstag und Sonntag sein, die im Erlanger Schloßgarten stattfinden. Mit dabei sind u.a. Mirko Bonné, Dorothee Elmiger, Arno Geiger, Nora Gomringer, Norbert Gstrein, Thomas Hettche, Michael Kleeberg, Georg Klein, Michael Lentz, Adolf Muschg und Peter Wawerzinek. Parallel dazu finden auf dem Jungen Podium Lesungen für Kinder und Jugendliche statt.
Viele Werke werden in Erlangen erstmals öffentlich vorgestellt und es wird mit zahlreichen Kritikern diskutiert. Die „Zeit“ schrieb über diese einzigartige Veranstaltung: „Ein vorübergehender Garten Eden der Literatur – ein Ort und eine Zeit der Schwebe.“

Der Karten-Vorverkauf läuft, die Nachmittagslesungen sind kostenlos.
www.poetenfest-erlangen.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf nach Erlangen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften