Kurze Blicke auf die lange Liste

Die Feuilletons genügen heute auf breiter Front ihrer Chronistenpflicht und vermelden die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2010 (hier die Liste auf buchreport.de) Interessanterweise kommt die Berichterstattung vollkommen ohne erwähnenswerten Kommentar zu dem Preis oder den nominierten Titeln aus.
 
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 29), „Süddeutsche Zeitung“ (S. 11), focus.de, tagesspiegel.de, taz.de, welt.de

BÜCHER & AUTOREN

Jussi Adler-Olsen: Der Thriller „Erbarmen“ (dtv, Sept. 2009) des Dänen steht seit 46 Wochen auf der „Spiegel“-Bestsellerliste.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 29)

Lars Gustafsson: Der schwedische Schriftsteller hat wegen Wikileaks die Piratenpartei verlassen, deren Mitglied er vor der jüngsten Wahl zum Europaparlament geworden war.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 9)

Peter Hacks: Der sozialistische Dichter wollte als Aristokrat leben. Ein Besuch auf seinem Landsitz „Fenne“ bei Mittenwalde.
„Zeit“ (S. 52)

Jonathan Franzen: Der Schriftsteller kämpft im Internet für die Buchkultur und wirbt für seinen neuen Roman „Freedom“.
fr-online.de

Knut Hamsun: Das Literaturzentrum des New Yorker Architekten Steven Holl auf Hamarøy würdigt den Dichter, ohne dessen dunkle Seiten zu verschweigen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Sven Hillenkamp: Interview mit dem Autor von „Das Ende der Liebe. Gefühle im Zeitalter unendlicher Freiheit“ (Klett-Cotta ).
„Zeit“ (S. 46-47)

Frankreich: Für die Franzosen ist es die Nachricht des Sommers: Der „Glöckner von Notre-Dame“ ist keine Erfindung von Victor Hugo.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 27)

Ludvík Kundera: Zum Tod des tschechischen Dichters.
tagesspiegel.de

Kenzaburo Oe: Der Literaturnobelpreisträger im Interview über seinen geistig behinderten Sohn, den er bis heute pflegt.
„Zeit Magazin“ (S. 42)

Arthur Schopenhauer: Eine Erinnerung zum 150. Todestag des Philosophen.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 12)

Uwe Tellkamp: Das neue Buch des Schriftstellers „Die Schwebebahn – Dresdner Erkundungen“ wird zwei Monate später als bislang geplant erscheinen.
welt.de

Jack White: Nachdem der Schlagerproduzent via Vorabdruck aus seinen Memoiren in der „Bild“-Zeitung alle möglichen Schlagersternchen in die Pfanne gehauen hat, schlagen die jetzt auf dem gleichen Wege zurück. Mit dabei u.a. Hansi Hinterseer, Tony Marshall und Howard Carpendale.
„Bild“ (S. 10)

Wolfgang Wippermann: Der Historiker und Autor des Buches „Skandal im Jagdschloss Grunewald. Männlichkeit und Ehre im deutschen Kaiserreich“ (erscheint dieser Tage im Primus Verlag) erklärt im „Zeit“-Interview den Sex-Skandal von 1981, in dessen Mittelpunkt der kaiserliche Zeremonienmeister Leberecht von Kotze stand.
„Zeit“ (S. 17)

Pia Marie Witt: Die Kinderbuchautorin über ihre Schwimmtour von Kassel nach Bremerhaven, auf der sie von sieben Enten begleitet wird.
„Zeit“ (S. 60)

ONLINE

bravo.de: Der Bauer Verlag hat das Jugendportal nach neun Jahren grundlegend renoviert.
tagesspiegel.de

Google & Datenschutz: Die Street-View-Debatte – über den Umgang mit Daten im Netz.
tagesspiegel.de

Google & Games: Das Unternehmen plant den Einstieg in den Markt für Online-Spiele. Neben einer Beteiligung am Spielehersteller Zynga, Erfinder des Facebook-Spiels Farmville, arbeitet Google am Start eines sogenannten Web-Stores, der vor allem Spiele im Angebot haben wird.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 12)

Zeitung online: Die Strategie, Internet-Nutzer zur Kasse zu bitten, hat die britische Zeitung „The Times“ mindestens 40 Prozent ihrer Online-Leser gekostet.
tagesspiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE

EMI: Der hochverschuldete britische Musikkonzern, viertgrößte Plattenfirma der Welt, braucht weitere Kapitalspritzen von seinen Eigentümern, um eine Pfändung durch die Gläubigerbank Citigroup zu verhindern.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 13), „Handelsblatt“ (S. 27)

PC-Spiele: In der Branche kriselt es, doch die Messe „Gamescom“ zeigt sich davon unbeeindruckt. 505 Unternehmen präsentieren in Köln ihre Neuheiten.
tagesspiegel.de

SZENE

„Die drei ???“ Open Air: In der Berliner Waldbühne startet „Die drei ??? und der seltsame Wecker“, das größte Open-Air-Hörspiel aller Zeiten. Interview mit Sprecher Oliver Rohrbeck.
welt.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kurze Blicke auf die lange Liste"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.