Kein Trubel mehr zum Schulstart

Das neue Schulbuchleihsystem in Rheinland-Pfalz führt zu Verstimmung auf Buchhandelsseite. Grundlage des – ähnlich auch in den meisten anderen Bundesländern existierenden – Systems ist die am 29. April im „Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Rheinland-Pfalz“ veröffentlichte „Landesverordnung über die Lernmittelfreiheit und die entgeltliche Ausleihe von Lernmitteln“. Die Ausleihe ist danach ab dem Schuljahr 2010/11 zunächst nur für die Klassen 5 bis 10 an allgemeinbildenden Schulen möglich, im darauffolgenden Schuljahr kommen die Klassenstufen 11 bis 13 hinzu, ein Jahr später die Grundschüler.

„Der Buchhandel muss sich mit der neuen Ausleihe arrangieren und mit einem Umsatzverlust rechnen“, sagt Klaus Feld. Der Geschäftsführer des rheinland-pfälzischen Börsenvereins-Landesverbands beklagt, die Frequenz in den Buchläden werde geringer, weil die Schulbücher jetzt zentral eingekauft würden. Auch der florierende Gebrauchtbuch-Weiterverkauf – nach Felds Schätzung 30 bis 50% des Volumens – falle in Zukunft aus. Die Umsatzeinbuße sei aber schwer zu beziffern wegen der Einführung der Ausleihe in den genannten drei Schritten. Erst im vergangenen Jahr ist im Saarland ein Ausleihsystem für alle Jahrgangsstufen gleichzeitig eingeführt worden.

Wie der „Trierische Volksfreund“ berichtet, fällt die Akzeptanz des neuen Ausleihsystems bei den Eltern ebenfalls schlecht aus: Das Mainzer Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur spreche von einer Teilnehmerzahl von knapp 60%, in der Region Trier liege sie gar nur bei 50%.

aus buchreport.express 32/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kein Trubel mehr zum Schulstart"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018