Zurück in die City

Laut einer aktuellen Studie, die die Unternehmensberatung GfK Geomarketing im Auftrag des German Council of Shopping Centers (GCSC) erstellt hat, sind Shoppingcenter weiter auf dem Vormarsch. Dabei fallen einige Entwicklungen besonders ins Auge:

  • Prägnant ist der Studie zufolge der Trend zurück in die Innenstadt. Während in den Jahren 1991–95, also kurz nach der deutschen Wiedervereinigung, noch rund 40% der Center auf der grünen Wiese gebaut wurden, entstehen alle heute geplanten Einkaufszentren in der Innenstadt oder zumindest in Stadtteillagen. Im Gegensatz zu früher sind die heute geplanten Center auch offener gestaltet und „stehen im Dialog mit den Innenstädten“, so GCSC-Vorstand Stephan Jung.
  • Die durchschnittliche Größe der Center nimmt deutlich ab. 1998 hatte der Umfang mit 34.000 qm pro Center seinen Höhepunkt erreicht. Derzeit liegt die Zahl bei 31.500 qm. Die Durchschnittsgröße der bis 2012 geplanten Center beträgt nur noch 27.000 qm. Die Gründe: Während die Verfügbarkeit großer Grundstücke in den Innenstädten abnimmt, werden die Städte selbstbewusster und pochen gegenüber den Projektplanern immer stärker auf eine verträgliche Dimensionierung der Verkaufsflächen.

 „Nach wie vor großes Potenzial“

Der GCSC, ein Interessenverband der Handelsimmobilienwirtschaft mit 650 Mitgliedsunternehmen, sieht für Shoppingcenter nach wie vor großes Potenzial in Deutschland. Während laut einer vom GCSC zitierten Untersuchung des Immobilienspezialisten Cushman & Wakefield große europäische Länder wie Großbritannien und Frankreich auf 261 qm beziehungsweise 262 qm Shoppingcenter-Fläche pro 1000 Einwohner kommen, liegt der Wert in Deutschland derzeit bei lediglich 159,3 qm. Trotzdem hat sich laut dem GCSC die Verkaufsfläche in deutschen Shoppingcentern in den vergangenen Jahren auf ca. 9,1 Mio qm erhöht (2001: 6,64 Mio qm). Der Anteil der Centerfläche an der Gesamtverkaufsfläche in Deutschland ist bis Ende 2009 gleichzeitig auf schätzungsweise 7,7% gestiegen (2001: 6,2%).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zurück in die City"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX