Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Über Oxford nach München

Dr. Alice Keller hat am 1. August bei de Gruyter als Editorial Dircetor Library and Information Science/History die Leitung dieses Fachbereichs am Standort München übernommen. Keller hat sich nach dem Studium der Naturwissenschaften zur Bibliothekarin weitergebildet. 2001 wurde sie in Bibliotheks- und Informationswesen an der Humboldt Universität Berlin promoviert. Sie hat zuvor auch für die ETH Bibliothek Zürich und die Bodleian Libraries an der Universität Oxford gearbeitet.

Weitere Personalmeldungen der Branche:

Reinhard Gassner bekleidet im österreichischen Bildungsverlag Veritas die Position Leitung Marketing. Er folgte auf Manfred Meraner, der in die Geschäftsführung des Unternehmens berufen wurde. Gassner ist bereits seit zehn Jahren für Veritas aktiv. Die Abteilung Strategie, Internet und Software wird von Thomas Rott geführt. Er wechselte vom Schulbuchverlag Manz zu Veritas.

Michael Hammerer vom Verlag Wörterseh und André Hille (Textmanufaktur) sind als Vorstand für die Organisation Junge Verlagsmenschen aktiv. Als Schatzmeisterin fungiert Irena Schottner (BW Bildung und Wissen), Schriftführerin ist Rieke Marquarding (Hachmannedition).

Dietmar Liz-Lepiorz (45) leitet seit dem 1. August die Bildredaktion im ADAC-Verlag. Sein Tätigkeitsbereich betrifft die Reise- und Freizeitführer, die Zeitschrift „ADAC Motorwelt“, das Reisemagazin und den Online-Auftritt. Liz-Lepiorz war zuletzt stellvertretender leitender Bildredakteur beim „Time Magazin“ in New York.

Kerstin Kaiser steht seit dem 1. August als stellvertretende Abteilungsleiterin Lübbe Audio bei Bastei Lübbe auf der Gehaltsrolle. Sie ist bereits seit über acht Jahren für den Verlag tätig. Kaiser kam nach mehrjähriger Lektoratserfahrung vom Sutton Verlag zu Lübbe und wurde in der neu geschaffenen Position als Programmlektorin Lübbe Audio im Team von Marc Sieper eingestellt. In den Folgejahren begleitete Kaiser den Ausbau der Abteilung. Zuletzt leitete sie das Team Produktmanagement.

Dr. Wilhelm Trapp (38) ist seit dem 1. August bei Rowohlt Berlin als Lektor für Belletristik beschäftigt. Er folgte auf Susann Rehlein, die nun frei arbeitet. 

aus buchreport.express 31/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Über Oxford nach München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover