Die Wirtschaftskrise ist angekommen

Die Krise der Antiquariatsmessen setzt sich fort: Nach den Absagen der Münchner Monalibri und Kölner Antiquariatstage bleibt auch die Hamburger quod libet im November auf der Strecke. Die Veranstalterin kündigt drastische Veränderungen beim Konzept der Messe an.

Auf Anfrage von buchreport.de begründet die Organisatorin Frauke Luckwaldt die Absage mit mangelndem Interesse der Aussteller. Offenbar würden die Antiquare von den Auswirkungen der Wirtschaftskrise getroffen. Nach der Absage der Messe vor fünf Jahren habe sich die Zahl der Aussteller bei rund 45 eingependelt – es sei aber immer schwieriger geworden, die Zahl zu halten. „Wir werden unser Konzept drastisch verändern“, kündigt Luckwaldt an. Im Oktober wolle man Details vorlegen.

Auf die Frage, ob die Ausstellergebühren zu hoch seien, verweist Luckwaldt auf den niedrigen Einstiegspreis von 685 Euro, der sogar einen Katalogeintrag beinhalte. „Senkt man die Preise noch stärker, ist ein hochwertiger Katalog nicht mehr möglich.“ Außerdem schätzten viele Aussteller, dass bei den Messen eben keine Flohmarktatmosphäre herrsche.

Grundsätzlich seien die Antiquariatsmessen durchaus zeitgemäß, nicht trotz, sondern wegen des Internethandels. Der direkte Kontakt zum Kunden sei umso wichtiger geworden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Wirtschaftskrise ist angekommen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover