Tot in Schweden

Belletristik

Simon Beckett kann sich mit der Softcover-Ausgabe seines Bestsellers „Leichenblässe“ (Rowohlt) bis auf Platz 1 der bestverkauften Taschenromane vorkämpfen. Für frostige Schauer beim Sonnenbaden sorgt auch Henning Mankell mit seinem aktuellen Krimi „Der Chinese“. Die Spur der Täter führt von Schweden nach China. Neu auf Platz 4.

Sachbuch

Eltern haften nicht für ihre Kinder, Blaulicht bedeutet nicht automatisch Vorfahrt, und man kann gekaufte Artikel auch ohne Kassenzettel umtauschen – Ralf Höcker räumt in „Einspruch!“ (Ullstein) mit populären Mythen rund um unser Rechtssystem auf und kann sich damit auf Rang 23 positionieren. Über ihr Leben als Muslimin in Algerien berichtet Samia Shariff in „Der Schleier der Angst“ (Bastei Lübbe). Der 2008 im Hardcover veröffentlichte Titel ist jetzt als Taschenbuch erhältlich (Platz 36).

Anklopfer der Woche

„Der verbotene Ort“ (Aufbau) heißt der zuletzt erschienene Fred- Vargas-Krimi um Kommissar Adamsberg. Taschenbuch-Anklopfer auf Platz 69.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tot in Schweden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften