Schmerzhafter Riss durch Europa

Die Handlungsstränge für eine unglückliche Liebesgeschichte seien schnell gestrickt, befindet Sibylle Birrer in der „NZZ“. Darunter lägen Störungen der individuellen bis gesellschaftlichen Art. In seinem zweiten Roman „Meeresstille“ verwandele der Berliner Journalist und Autor Nicol Ljubić den Balkankrieg, das Unfassbare der europäischen Zeitgeschichte, in die prosaische Liebesgeschichte von Robert und Ana. Es sei ein großes und anspruchsvolles Thema. Nicht zuletzt, weil die Narbe, auf welcher der Schmerz der Geschichte gründet, tatsächlich mitten durch Europa und mitten durch die eigene mediale Erfahrung führe: Alle hätten damals die Bilder der Flüchtenden, der Massaker und Bombardierungen gesehen – und trotzdem fast nur weggeschaut.

Genau diese Position des Wegschauens reflektiere Nicol Ljubić in seiner männlichen Hauptfigur Robert. Dabei würden aber auch die Grenzen seiner literarischen Finesse sichtbar. Zu klar erkennbar sei sein dramaturgischer Bauplan, anhand dessen er den Widerstreit zwischen roher Gewalt und Zärtlichkeit, Opfer und Täterschaft, Schuld und Sühne konstruiere. Auch lege er mehr Spuren, als er selber stringent verfolgen könne.

Nicol Ljubić: Meeresstille. Hoffmann und Campe, 17 Euro
nzz.ch

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Paul Auster: Unsichtbar. Roman. Rowohlt, 19,95 Euro
„Zeit“ (S. 44)

Gabriel Chevallier: Heldenangst. Roman. Verlag Nagel & Kimche, 24,90 Euro
nzz.ch

Victor Hugo: Der Rhein. Mit Zeichnungen des Autors. Insel Verlag, 13,80 Euro
„SZ“ (S. 12)

Steffen Jacobs: Die Liebe im September. Gedichte. Wallstein Verlag, 18 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Maria Koidl: Scheißkerle. Warum es immer die Falschen sind. Hoffman und Campe, 17 Euro
„Zeit“ (S. 44)

Helmut Krausser: Substanz. Das Beste aus den Tagebüchern. Dumont Verlag, 24,95 Euro
„SZ“ (S. 12)

Michael Scharang: Komödie des Alterns. Roman. Suhrkamp Verlag, 19,80 Euro
„Zeit“ (S. 44)

Reinhold Solger: Anton in Amerika. Novelle aus dem deutsch-amerikanischen Leben. Wehrhahn Verlag, 28 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Javier Tomeo: Die Silikonliebhaber. Wagenbach Verlag, 16,90 Euro
„SZ“ (S. 12)

Sachbuch

Hans-Dieter Brunowsky/Maximilian Kubenz: Opa – Das kannst du auch. Mein Enkel erklärt mir das Internet. BrunoMedia2010, 14,80 Euro
bild.de

Christopher Caldwell: Reflections on the Revolution in Europe. Penguin/Allen Lane, 11,40 Euro
„SZ“ (S. 12)

Sigmund Freud: Unterdeß halten wir zusammen. Briefe an die Kinder. Aufbau Verlag, 32 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Paul Michael Lützeler: Bürgerkrieg global. Menschenrechtsethos und deutschsprachiger Gegenwartsroman. Wilhelm Fink Verlag, 29,90 Euro
„Zeit“ (S. 45)

Olivier Philipponat/Patrick Lienhardt: Irène Némirovsky. Biographie. Knaus Verlag, 29,95 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Mort Rosenblum: Little Bunch of Madmen: Elements of Global Reporting. de.MO, 9,99 Euro
„SZ“ (S. 13)

Wolfram Siemann: Metternich – Staatsmann zwischen Restauration und Moderne. C. H. Beck Wissen, 8,95 Euro
„Zeit“ (S. 43)

Michael Sontheimer: Natürlich kann geschossen werden. Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion. Deutsche Verlags-Anstalt, 19,95 Euro
„Zeit“ (S. 45)

Jürgen Thorwald: Die große Flucht. Droemer Knaur 2005, 9,90 Euro
„Zeit“ (S. 16)

Hugo von Sankt Viktor: Über die Heiltümer des christlichen Glaubens. Corpus Victorinum: Schriften, Bd. 1. Aschendorff Verlag, 73 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Comic

Joshua Dysart/Cliff Chiang: Neil Young’s Greendale. Vertigo, 14,80 Euro
tagesspiegel.de

Kinderbuch

Anita Ganeri: Das lebensrettende Handbuch für verwegene Weltenbummler. Arena Verlag, 5,95 Euro
„FAZ“ (S. R4)

Marie Greenwood: Kindertieratlas. Dorling Kindersley Verlag, 14,95 Euro
„FAZ“ (S. R4)

Bücher zur Kulturhauptstadt Ruhrgebiet

Wolfgang Berke: Über alle Berge. Der definitive Haldenführer Ruhrgebiet. Klartext Verlag 2010, 13,95

Matthias Eickhoff: RuhrtalRadweg. In 16 Etappen von der Quelle bis nach Duisburg. Bruckmann Verlag 2010, 19,95 Euro

Birgit Schlepütz: Lesereise Ruhrgebiet. Schichtwechsel im Bauch der Metropole. Picus Verlag 2010, 14,90 Euro

Olaf Sundermeyer: Der Pott. Warum das Ruhrgebiet den Bundeskanzler bestimmt und Schalke ganz sicher nicht Deutscher Meister wird. C.H. Beck 2009, 14,95 Euro

„Zeit“ (S. 57)

VORAUSGESEHEN – Bücher in Kino und Fernsehen

Fernsehen

Joachim Kaiser: Der SWR zeigt eine Dokumentation über den Kritiker, die seine Tochter im Jahr 2006 gedreht hat. SWR, 23:45 Uhr

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schmerzhafter Riss durch Europa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften