Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Antoine Gallimard vertritt französische Verleger

Antoine Gallimard ist neuer Chef des französischen Verlegerverbands. Bei der Generalversammlung des Verbands wurde der Verleger zum Präsidenten des Syndicat national de l’édition gewählt. Gemeinsam mit dem neuen Verwaltungsrat erhielt Gallimard 86,7% der Stimmen.

Vorangegangen war ein monatelanger Streit um die Nachfolge von Serge Eyrolles, der sich an der Hauruck-Wahl von Alain Kouck zum neuen Präsidenten entzündet hatte. Der Editis-Geschäftsführer ist jetzt normales Verwaltungsratsmitglied.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Antoine Gallimard vertritt französische Verleger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.