Ein neues Werk ge-Schafen

Belletristik

Die unter Pseudonym schreibende deutsche Krimiautorin Leonie Swann (Foto) liefert nach ihrem Erfolgsdebüt „Glennkill“ (2005) einen neuen „Schaf-Thriller“: In „Garou“ (Goldmann) verlassen die Schafe ihre irische Heimat und schlagen ihr Winterquartier im Schatten eines entlegenen Schlosses  in Frankreich auf. Mysteriöse Vorfälle vor Ort ergeben einen neuen Ermittlungsfall für die Herde. Neu auf Platz 7.       

Die umfangreiche Feuilletonberichterstattung im Vorgriff auf den neuen Roman von Christa Wolf hat sicher zur guten Platzierung im Bestsellerranking beigetragen: „Stadt der Engel“ (Suhrkamp) steigt auf Platz 14 ein.

Anklopfer der Woche

Kajsa Ingemarsson hat sich auf das Genre Frauenromane spezialisiert, ihr aktueller Titel „Das große Glück kommt nie allein“ (Krüger) klopft auf Platz 61 an die Tore der Bestsellerliste.

Sachbuch

Frauen um die 30, die den Mann fürs Leben suchen, haben es laut Roman Maria Koidl schwer, denn sie geraten oft an „Scheißkerle“, wie der Titel seines bei Hoffmann und Campe vorgelegten Buchs heißt, der in dieser Woche auf Platz 5 klettert. Koidl entlarvt die Methoden der Bad Boys, der Fremdgeher, der Parallelleben-Inhaber, der Noch-nicht-bereit-Experten, der Alle-zwei-Wochen-Männer, der Komme-gerade-aus-einer-Beziehung-Kerle.

Auf Platz 23 kann Anna von Bayern mit ihrer Biografie des Verteidigungsministers „Karl-Theodor zu Guttenberg“ (Fackelträger) punkten.

Anklopfer der Woche

Dem Traum eines Kontinents geht „Stern“-Reporter Christian Ewers im Buch „Ich werde rennen wie ein Schwarzer, um zu leben wie ein Weißer“ (Gütersloher Verlagshaus) nach, das auf Platz 55 anklopft.

aus buchreport.express 25/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein neues Werk ge-Schafen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017