Diogenes Verlag wechselt zu hgv

Der Diogenes Verlag und die Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice (hgv) haben vereinbart, im Bereich Auftragsabwicklung und Auslieferung zusammen zu arbeiten. Ab 1. Juli 2010 wickelt der Diogenes Verlag alle Aufträge über den Kunden- und Finanzservice der hgv ab. Die Auslieferung erfolgt über die Sigloch Distribution.

Dem Handel wird dadurch die Möglichkeit der verlagsübergreifenden Bestellung und Lieferung aus den Häusern Campus, Diogenes, Droemer Knaur, S. Fischer, Kiepenheuer & Witsch und Rowohlt eröffnet und wichtiges Rationalisierungspotential und Synergien ermöglicht.

Für den Diogenes Verlag ist die Entscheidung, sich im Vertrieb seiner Bücher durch den zuverlässigen und kundenorientiert arbeitenden Dienstleistungsspezialist unterstützen zu lassen, ein wichtiger Schritt, um auch in Zukunft innovativ auf die Entwicklungen des Marktes eingehen zu können.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Stefan Fritsch (sf@diogenes.ch) vom Diogenes Verlag und / oder Herr Ludger Wicher (ludger.wicher@hgv-online.de) der hgv zur Verfügung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Diogenes Verlag wechselt zu hgv"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten