Vertagte Vorentscheidung

Der Schweizer Nationalrat hat nun doch nicht über die von der Buchbranche bekämpfte Online-Ausnahme im Schweizer Preisbindungsgesetz abgestimmt. Wie der österreichische Buchhandelsverband HBV auf seiner Website mitteilt, wurde die für gestern geplante Abstimmung auf September vertagt.

Das Gesetzgebungsverfahren zur Wiedereinführung der Buchpreisbindung in der Schweiz bleibt eine Quelle überraschender Wendungen: Wegen der überbordenden Tagesordnung (und der Übertragung des Fußballspiels der Schweiz gegen Spanien bei der Fußball-WM in Südafrika) hat der Nationalrat die Abstimmung über das Preisbindungsgesetz von der Agenda der Sommersession heruntergenommen.

Damit ist auch die Vorentscheidung über das Schicksal des Gesetzesentwurfs („Loi Maitre“) aufgeschoben. Hintergrund: Der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) lehnt die im aktuellen Entwurf vorgesehene Befreiung des Online- und Versandhandels strikt ab. Sollte der Nationalrat sie nicht aus dem Gesetz streichen, will der Verband das eigentlich von ihm begrüßte Preisbindungsgesetz zu Fall bringen.

„Jetzt haben wir noch drei weitere Monate Zeit, uns gegen die unfaire Ausnahmeregelung im Preisbindungsgesetz einzusetzen und das werden wir auch mit aller Energie tun“, zitiert buecher.at den SBVV-Generalsekretär Dani Landolf zur neuesten Entwicklung.

buecher.at

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vertagte Vorentscheidung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover