Hübsches vom Catwalk

Für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ hat Lorenz Jäger das aktuelle Buch von Barbara Bongartz gelesen. „Topmodel“ sei eine „hübsche Erzählung“ über eine Model-Casting-Show. In deren Mittelpunkt stehe die Russin Sasha, „die kommende Königin“. Die Erzählerin erkenne sie, „als diese noch ganz wie Aschenputtel bloß Hilfsdienste bei den Aufnahmen leistet und in Jeans, T-Shirt und Lederjacke (alles abgetragen) so gar keinen Glanz ausstrahlen will.“ Der immer neue Blick auf Sasha, die Russin, ist der Leitfaden des Buches.
Barbara Bongartz sei nicht nur kulturkritisch intelligent, sie sei auch klug, lobt der Rezensent, und zwar „auf eine sehr merkwürdige Weise“: Sie habe einen Subtext, und dessen heimliches Hauptwort heiße Krieg, Krieg der Blonden gegen die Dunklen, der Kurz- gegen die Langbeinigen, der Russinnen gegen die Deutschen, derer, die ein Schicksal wirklich haben, gegen jene, die Schicksal im vorher abgeredeten Wettbewerb nur simulieren.

Barbara Bongartz: Topmodel. Bruchstücke einer Karriere. Verlag Weissbooks 2010, 12,90 Euro

„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 42)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Joachim Geil: Heimaturlaub. Steidl 2010, 19,90 Euro
fr-online.de

Tim Krohn: Ans Meer. Galiani 2009, 19,95 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 42)

Andreas Maier: Onkel J. Heimatkunde. Suhrkamp 2010, 17,80 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Petra Müller und Rainer Wieland (Hg.): Liebesbriefe berühmter Frauen. Piper 2010, 9,95 Euro
„Die Zeit“ (S. 49)

Boris Pasternak – Kurt Wolff: Im Meer der Hingabe. Briefwechsel 1958–1960. Peter Lang 2010, 24,80 Euro
„Die Zeit“ (S. 50)

Warlam Schalamow: Künstler der Schaufel. Erzählungen aus Kolyma 3. Matthes & Seitz 2010, 29,90 Euro
nzz.ch

Magdalena Tulli: Dieses Mal. Schöffling 2010, 19,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 50)

Kurt Vonnegut: Der taubenblaue Drache. Schöne Geschichten. Kain & Aber 2009, 19,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 42)

Sachbuch

E. M. Cioran: Über Frankreich. Suhrkamp 2010, 17,80 Euro
„Die Zeit“ (S. 49)

Stig Förster, Christian Jansen, Günther Kronenbitter (Hg.): Rückkehr der Condottieri? Krieg und Militär zwischen staatlichem Monopol und Privatisierung: Von der Antike bis zur Gegenwart. Ferdinand Schöningh 2010, 38 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Dora Imhof und Sibylle Omlin (Hg.): Interviews. Oral History in Kunstwissenschaft und Kunst. Verlag Silke Schreiber 2010, 24 Euro
nzz.ch

Thomas Kupfermann (Hrsg.): Das große DDR-Mode-Buch. Geschichten und Bilder aus dem Modealltag. Eulenspiegel Verlag 2010, 19,95 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 46)

Christian Meier: Das Gebot zu vergessen und die Unabweisbarkeit des Erinnerns. Siedler 2010, 14,95 Euro
„Die Zeit“ (S. 51)

Adam Phillips, Barbara Taylor: Freundlichkeit. Diskrete Anmerkungen zu einer unzeitgemäßen Tugend. Klett-Cotta 2010, 16,90 Euro
nzz.ch

Maik Platzen, Qin Hu: Peking Express. Das junge Kino aus China. Schüren 2009, 24,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 45)

Ruprecht Polenz: Besser für beide. Die Türkei gehört in die EU. Edition Körber-Stiftung 2010, 10 Euro
„Die Zeit“ (S. 51)

Bücher zur Fußball-WM in Südafrika:

Peter Alegi, Chris Bolsmann (Hg.): South Africa and the Global Game. Football, Apartheid and Beyond. Routledge 2010, 99 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 46)

Peter Alegi: African Soccerscapes. How a Continent Changed the World’s Game. C. Hurst & Company 2010, 17,99 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 46)

Christian Ewers: Ich werde rennen wie ein Schwarzer, um zu leben wie ein Weißer. Die Tragödie des afrikanischen Fußballs. Gütersloher Verlagshaus 2010, 17,95 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 46)

Daniel Künzler: Fußball in Afrika. Hintergründe zu „Elefanten“, „Leoparden“ und „Löwen“. Brandes & Apsel 2010, 24,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 46)

Manfred Loimeier (Hg.): Elf. Fußballgeschichten aus Südafrika. Peter-Hammer-Verlag 2010, 18,90 Euro
nzz.ch

Hörbuch

Marcel Reich-Ranicki (Hg.): Der Hörkanon. Die deutsche Literatur: Erzählungen. 40 CDs; Random House Audio 2010, 129 Euro
„Die Zeit“ (S. 50)

VORAUSGESEHEN – Bücher in Kino und Fernsehen

Fernsehen

Hakan Nesser: Die ARD zeigt die Verfilmung des Krimi-Bestsellers „Mensch ohne Hund“ (ARD, heute, 20.15 Uhr)
welt.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hübsches vom Catwalk"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften