Stadt, Land, Bestseller

Belletristik

„Stadt, Land, Mord“ (Bastei Lübbe) heißt der erste Band der Krimireihe um Inspector Jessica Campbell von Ann Granger (Foto). Die früher im diplomatischen Dienst tätige Autorin hat bereits mit ihrer „Mitchell und Markby“-Reihe und den „Fran-Varady“-Krimis Bestsellerruhm erlangt. Das neue Buch steigt auf Platz 24 ein.

Wie ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos überlebt, beschreibt Moritz Netenjakob in seinem Roman „Macho Man“, bei KiWi jetzt auch im Taschenbuch.

Sachbuch

Bastian Sick hält in seinem neuen Buch „Hier ist Spaß gratiniert“ (KiWi), das in dieser Woche vom 42. auf den 7. Platz klettert, weitere Verfehlungen im Gebrauch der deutschen Sprache fest.

Einziger Neueinsteiger (Platz 44): „Heirate niemals einen Udo“. Autor Clemens Beöthy führt darin aus, weshalb es wichtig ist, bei der Wahl des Partners auf den Vornamen zu achten; bei Knaur.

Anklopfer der Woche

Ein „Lexikon der Internetfallen“ (Ullstein) haben Ralf Höcker, Klemens Skibicki und Frank Mühlenbeck verfasst. Das Buch klopft auf Platz 69 an.

aus buchreport.express 22/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stadt, Land, Bestseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017