Gutes Ende und Graus

Der Investor Nicolas Berggruen hat vom Gläubigerausschuss des Karstadt-Konzerns den Zuschlag erhalten. Mit entscheidend war offenbar sein Konzept, alle 25.000 Arbeitsplätze zu erhalten. Die Entscheidung fiel nach stundenlangem Ringen und nachgebesserten Angeboten der verbliebenen drei Bieter.

Das „Handelsblatt“ kommentiert die Entscheidung als „gutes Ende“ aus Sicht der Beschäftigten. Die Substanz des Unternehmens sei aber bestenfalls noch virtuell. Handelsexperten dürfe das Fortbestehen des Konzerns ein Graus sein, denn so bleibe ein Unternehmen am Markt, dessen Überlebensfähigkeit bezweifelt werden müsse, nicht grundlos sei es zur Pleite gekommen. Der Investor müsse jetzt beweisen, dass er erfolgreich sanieren kann, er solle aber auch die Chance dazu erhalten.

„Handelsblatt“ (S. 1/10/20/21), „FAZ“ (S. 9/13), „SZ“ (S. 17/20), „FTD“ (S. 4), spiegel.de, sueddeutsche.de, tagesspiegel.de, taz.de

ONLINE

iPad: Verlage in den USA und in Deutschland loten zurzeit das Potenzial des iPad aus, Presseerzeugnisse in ansprechender Form darzustellen. Auch die „NZZ“ beschäftigt sich mit der Magie des Gerätes.
fr-online.de, nzz.ch

BÜCHER & AUTOREN

Navid Kermani: Die „FAZ“ besucht den Autor („Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime“) während seiner Frankfurter Poetikvorlesung.
„FAZ“ (S. 32)

Jérôme Kerviel: Ab heute muss sich der Ex-Händler und Neu-Autor gegenüber der Anklage von Untreue, Dokumentenfälschung sowie der betrügerischen Manipulation von Computersystemen verantworten.
„FAZ“ (S. 12), „SZ“ (S. 26), tagesspiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE

Zeitungsmarkt: Für das Jahr 2010 rechnet die „FAZ“ mit einer Erholung im zweiten Halbjahr. Die Verlagsgruppe habe mit Kostensenkung auf den Anzeigenrückgang im Stellenmarkt und in der Wirtschaftswerbung reagiert, sagte die Geschäftsführung der F.A.Z. GmbH auf der Gesellschafterversammlung in Frankfurt.
„FAZ“ (S. 16)

SZENE

Erlanger Comicsalon: Die „FAZ“ lobt das Szenetreffen: Der Vorlauf habe sich katastrophal gestaltet, die Durchführung jedoch triumphal. Mit 25.000 Besuchern wurde das Ergebnis des Vorgängersalons klar übertroffen. Auch andere Medien loben die beglückende Blüte des deutschsprachigen Comics.
„FAZ“ (S. 29), fr-online.de

Johnson-Gesellschaft: Ende Februar wurde in Rostock die Johnson-Gesellschaft gegründet, die nun eine erste große Tagung im Rostocker Ratssaal veranstaltete.
„FAZ“ (S. 30)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gutes Ende und Graus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften