Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Henning Mankell muss Lesungen absagen

München, den 31. 5.2010– Henning Mankell muss wegen der „Ship to Gaza“‐Aktion zwei Stationen seiner heute startenden Lesereise absagen. Der Bestsellerautor Henning Mankell, seit gestern auf einem der Schiffe der Aktion „Ship to
Gaza“ unterwegs, muss seine geplanten Veranstaltungen in Zürich (heute abend) und Konstanz (morgen, am 1. Juni) absagen. Er bedauert dies sehr und hofft, diese Termine sobald wie möglich nachholen zu können. Seine Teilnahme an den weiteren Veranstaltungen in Berlin (3. Juni), Düsseldorf (4. Juni) und Braunschweig (5. Juni) hängt von der derzeitigen, ungewissen Entwicklung der politischen Aktion der „Solidaritätsflotte“ ab. Derzeit gibt es keine aktuellen Nachrichten vom Autor.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Henning Mankell muss Lesungen absagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    2. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    3. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    4. 2. Juni

      FedCon

    5. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin