Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Der Karl Unterkircher Award 2010 wurde in e

Der Extrembergsteiger Karl Unterkircher verunglückte am 15. Juli 2008 bei einer Expedition am Nanga Parbat tödlich. Freunde, Kollegen und Verwandte haben nun beschlossen, einen Preis zu Ehren Karl Unterkirchers ins Leben zu rufen. Der „Karl Unterkircher Award“ wird erstmals am 09. und 10. Juli 2010 in Wolkenstein (Gröden/Südtirol) vergeben.

Geboren aus dem Wunsch den Namen Karl Unterkircher im alpinen Bereich weiterhin zu pflegen und zu ehren, richtet sich der Preis an Alpinisten, die im Jahre 2009 eine besondere und herausragende Leistung beim Bergsteigen oder bei den Expeditionen im alpinen Stil erbracht haben. In Zukunft soll der Ehrenpreis jedes Jahr vergeben werden.

Der Preis wurde am 26 Mai 2010 im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Nach Einführungsworte von Silke Unterkircher und Herbert Mussner (Arbeitsgruppe Karl Unterkircher Award) wurden von Ellis Kasslatter (Direktiorin Tourismusverein Wolkenstein und Stefan Stuflesser (Klettergilde Catores) die Jury bzw. die nominierten Alpinisten bekannt gegeben. Die Jury besteht aus: der erfahrenen Alpinistin und Weltmeisterin im Eisklettern INES PAPPERT, HANS KAMMERLANDER, einer der bekanntesten Alpinisten Südtirols, er teilte mit Karl das Abenteuer Berg, ROLANDO LARCHER, langjähriger Freund Karls, Alpinist und Bergsteiger aus dem Trentino und die Journalisten VOLKER LEUCHSNER (Magazin KLETTERN) und Carlo Cassia (Rivista ALP).

Bei einer öffentlichen Veranstaltung an zwei Abenden (9. und 10.07.2010) werden die Leistungen der Nominierten präsentiert, diese wurden von Adam Holzknecht, und Stefan Stuflesser von der Klettergilde Catores sowie Reinhard Senoner und Ivo Rabanser von der Bergführervereinigung Gröden nominiert:

Denis Urubko und Simone Moro (Kazachistan und Italien) für die erste Winterbegehung des Makalu (8463 m) vom 7. bis 9. Februar 2009;

Simon Anthamatten, Samuel Anthamatten und Michael Lerjen (Schweiz) für die Eröffnung einer neuen direkten Route im alpinen Stil auf der Süd-Ost-Wand des Jasemba (7350 m) vom 27. bis 29. Oktober 2009 (1500 m, M5 und 90°);

Marko Prezelj, Rok Blagus und Luka Lindic (Slowenien) für drei neue Erstbegehungen: Bhagirathi IV (6194 m) Westwand und Nordgrat am 15.09.2009 (1000 m, D+), Bhagirathi III (6454 m) Südwestwand am 21. und 22.09.2009 (1300 m, 6b, M5 und WI5, ED), Bhagirathi II (6412 m) Süd-Südwestwand vom 29.09. bis 01.10.2009 (1300 m, 6b+, M8 und WI6+, ED+/ABO-);

Robert Jasper und Roger Schaeli (Deutschland und Schweiz) für die erste freie Begehung der Japaner-Direttissima auf der Eiger Nordwand vom 28. bis 31.08.2009 (8a).

Ueli Steck (Schweiz) für seine außerordentlichen polivalenten alpinistischen

Leistungen: die Schmid-Route auf der Matterhorn Nordwand in 1h und 56′ am

13.Januar, die Golden Gate-Route (8a) auf dem El Capitan in Mai, die Besteigung des GII am 9.Juli (8035m) sowie des Makalu am 24. September (8463).

Der Gewinner erhält eine Plakette und ein Preisgeld über 3000 Euro. Die anderen Nominierten bekommen einen Trostpreis von jeweils 1000 Euro. Die An- und Rückreise sowie Logier- und Verpflegungskosten werden vom Tourismusverein Wolkenstein getragen

Das Gründungsgremium für den Preis besteht aus Silke Unterkircher, der Witwe von Karl Unterkircher, seinem Bruder Peter Unterkircher und seinem Koordinator Herbert Mussner. Die Schirmherrschaft hat Dr. Mussner Florian, der Landesrat für ladinische Schule und Kultur, übernommen.

Weitere freundliche Unterstützer der Veranstaltung:

Gemeinde Wolkenstein, Montagna.tv (Bergamo) – Media Partner, Messe Bozen, Gruppe Santini Bozen, Mammut-Socrep (St.Ulrich), Avirex (Mailand), Post Card (Mailand), Karrell (Salurn)

Ab sofort kann man die Tickets für den „Karl Unterkircher Award“ auf shop.valgardena.it bestellen/kaufen.

http://shop.valgardena.it/index.php?cPath=7

Website von Karl Unterkircher: www.karlunterkircher.com

Kontakt für die Presse:

Herbert Mussner +39 335 8097735

Peter Unterkircher +39 348 7791997

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Karl Unterkircher Award 2010 wurde in e"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften