Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Johannes Rauch verstärkt Geschäftsführung des Böhlau Verlags

Der Böhlau Verlag, einer der wenigen noch unab hängigen und inhaberge führten Wissen schafts verlage, erweitert seine Geschäftsführung. Johannes Rauch (27) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für Kaufmännisches, Organisation/Personal und Technik und wird zukünftig gemeinsam mit seinem Vater, Dr. Peter Rauch, die Geschäfte führen.
 
Für den bislang alleinigen Geschäftsführer des Verlags mit Stand orten in Wien, Köln und Weimar sind das erfreuliche Zu kunfts perspek tiven: „Mit meinem Sohn Johannes ist die vierte Generation unse rer Familie mit den Ge schäf ten des Ver lags betraut. Vor genau 90 Jahren übernahm mein Großvater, der Rechtswissen schaftler Geheimrat Prof. Dr. Karl Rauch, den 1624 gegründeten Verlag und rettete ihn so aus der Weltwirtschaftskrise der 1920er Jahre. Er be gründete das heute noch bestehende Verlagsprofil. Ich freue mich sehr auf die Zusammen arbeit mit meinem Sohn. Gemeinsam nehmen wir die die Heraus for derungen des 21. Jahrhunderts in Angriff.“
 
Johannes Rauch studierte Management Science an der Wirtschaftsuni­versität Wien, arbeitete mehrere Jahre für Banken und unterstützte den Verlag de Gruyter bei einem umfassenden Projekt zur Unternehmensumstrukturierung. Zu seinen ersten Projekten bei Böhlau meint er: „Wir haben längst begonnen, die Zusammenarbeit unserer Häuser in Wien, Köln und Weimar neu zu ge stal ten und auf die Erfordernisse des Marktes auszurichten. Der gemeinsame Webau f tritt ist nur ein Beispiel dafür – viel weitreichender werden die internen Struktur­wechsel, wie zum Beispiel die Einführung Standort übergreifender Arbeitspro zesse. Böhlau ist ein Wissen schafts verlag und wir wollen und werden unseren Autorinnen und Autoren auch zukünftig der gewohnt professionelle Partner bleiben, ihnen ein attraktives Um feld für ihre Publikationen, gedruckt oder in Zukunft auch on line, bieten. Wir werden verstärkt in die Digitalisierung ein stei gen bzw. hier unser Angebot stark erweitern. Erste Erfolge erzielen wir bereits, gemeinsam mit unseren UTB-Part nern, mit den UTB-E-Books.“
 
Der Böhlau Verlag beschäftigt 32 Mitarbeiterinnen und Mit arbeiter. Jährlich er scheinen etwa 320 Bücher und Zeitschriften. Inhaltlicher Schwerpunkt des Pro gramms sind die Geistes- und Kulturwissenschaften. Da neben wird seit langem auch für ein breiteres Lesepublikum das wissen schaft liche Sachbuch weiter ent wickelt. Als Gesellschafter von UTB forciert Böhlau Bücher für das Studium.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Johannes Rauch verstärkt Geschäftsführung des Böhlau Verlags"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften