Abrechnen mit der DZB Bank

Partnersuche erfolgreich abgeschlossen: Wie die Börsenvereins-Tochter MVB meldet, wird das Abrechnungsgeschäft der Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft (BAG) an die DZB Bank GmbH in Mainhausen verkauft.

Als strategischer Partner soll die Bank die BAG als Brancheninstrument im Sinne der Mitglieder des Börsenvereins fortführen und weiterentwickeln, erklärt die MVB. Die DZB Bank war in den vergangenen Tagen bereits als heißer Kandidat für die Übernahme des Abrechnungsgeschäfts der BAG gehandelt worden.

Weiter heißt es in der Mitteilung der MVB:

Über den Kaufpreis für die BAG wurde zwar Stillschweigen vereinbart. Mit ihm erlangt die MVB jedoch nach Abzug aller Verpflichtungen einschließlich Steuer einen erheblichen Anteil der bisher zum Erhalt der BAG eingesetzten finanziellen Mittel zurück.
 
Die Hauptversammlung des Börsenvereins wird am 11. Juni 2010 über die Zukunftsoptionen der BAG diskutieren. Der Aufsichtsrat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft mbH (BBG) und der Vorstand des Börsenvereins haben sich auf der letzten Aufsichtsratsitzung für die strategische Partnerschaft ausgesprochen. Der Vorstand empfiehlt der Hauptversammlung, ihm in seinem Votum zu folgen.
 
„Mit der DZB BANK haben wir einen idealen Partner gefunden, der den besonderen Anforderungen unserer Branche gerecht wird“, sagt Alexander Skipis, Geschäftsführer des Börsenvereins. Die Bank erfülle alle Anforderungen, die der Vorstand des Börsenvereins an einen Partner gestellt hat. Das sind u.a. die Fortführung der Geschäfte der BAG im Sinne der Mitglieder, Solidität und Finanzstärke, hohe technische und organisatorische Kompetenz im Abrechnungs- und Finanzdienstleistungsbereich sowie das Vorhandensein der bankaufsichtsrechtlichen Zulassungen.
 
„Bei der Auswahl unseres Partners haben wir hohe Anforderungen an dessen wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gestellt. Wir wollten sicher gehen, dass er das Geschäft der BAG langfristig betreiben und ausbauen kann. Die DZB BANK hat deutlich überzeugt“, sagt Ronald Schild, Geschäftsführer der BAG. „Jede Branche ist durch besondere Bedingungen geprägt, die grundlegenden Bedürfnisse sind jedoch oft ähnlich. Wir freuen uns, unser Know-how jetzt auch für den Buchhandel einsetzen zu können“, sagt Günter Althaus, Vorstandsvorsitzender der ANWR-Gruppe und Geschäftsführer der DZB BANK. „Unseren neuen Kunden wollen wir künftig weitere Produkte aus unserem für den Einzelhandel spezialisierten Produktportfolio anbieten.“
 
Ein Kooperationsvertrag regelt ausführlich die Zusammenarbeit zwischen der neuen BAG und dem Börsenverein. Als zentrale Punkte wurden u.a. vereinbart: Neutralität, Beibehaltung des Junktims, günstige Preisgestaltung für Mitglieder sowie die Einrichtung eines Fachbeirats mit sechs Mitgliedern aus Verlag und Sortiment, fünf davon werden vom Börsenverein benannt. Der Fachbeirat bewertet die Arbeit und den Nutzen der BAG für die Branche und berät auf dieser Basis die künftige Geschäftsführung bei der Planung und Durchführung der strategischen Ausrichtung und Unternehmensentwicklung. Im Kaufvertrag wurde zudem eine Betriebspflicht für das Abrechnungs-Clearing für fünf Jahre sowie ein Wiederverkaufsverbot der BAG ebenfalls für fünf Jahre vereinbart. Sollte die BAG nach Ablauf dieser Zeit verkauft werden, erhält der Börsenverein das Vorkaufsrecht.
 
Im Bereich des Abrechnungsgeschäftes wird der Service u.a. durch neue Abrechnungsmerkmale (z.B. moderne Schnittstellen zu marktgängiger Fibu-Software, detailllierte Valutenvorschau) verbessert. Die Kunden erhalten zudem künftig neue Zugangswege zur BAG (z.B. Download von Abrechnungsdaten, interaktive Eingabeformulare) sowie ein Mehr an Informationen. Im Bereich der Finanzierungsthemen stehen künftig neue und günstige Finanzprodukte zur Verfügung. Sie vergrößern zum einen die finanziellen Spielräume der Teilnehmer und führen anderseits zu einer erheblichen Entlastung bei den Finanzierungskosten.
 
Mit dem Wechsel des Gesellschafters wird die BAG als GmbH und Co. KG fortgeführt. Auch das Produktportfolio der BKG Buchhändlerische Kredit-Garantiegemeinschaft, der Service-Tochter der BAG, wird weiterhin angeboten und ausgebaut. Als neue Geschäftsführung sind Oliver Recklies, der bisherige kaufmännische Leiter der BAG und Geschäftsführer der BKG, sowie ein weiterer Geschäftsführer, der von der ANWR-Gruppe benannt wird, vorgesehen. Alle Mitarbeiter werden in die neue BAG übernommen, auch der Sitz der BAG bleibt weiterhin Frankfurt am Main.
 
Die DZB Bank ist eine Spezialbank für den Handel und mittelständische Unternehmen. Sie ist 1979 gegründet worden und eine der größten Anbieterinnen für Zentralregulierung in Europa mit einem umfangreichen Angebot an Kreditprogrammen und Produkten für den Groß- und Einzelhandel. Diese erstrecken sich u.a. auf die Bereiche Ladenbaufinanzierungen, Begleitung von Existenzgründungen und Expansionen.

Neben EC Kartenzahlungsverkehr, ePayment, Leasingprodukten und Geldanlagen bietet die DZB BANK auch individuelle Betreuung und Beratung zum Beispiel bei der Optimierung der betriebswirtschaftlichen Aufstellung von Unternehmen oder auch Expansionen.

Die DZB BANK ist ein Unternehmen der Ariston-Nord-West-Ring eG. Die ANWR-Gruppe ist ein branchenübergreifend und international agierender Handelsverbund mit einer fast 100jährigen Tradition. Zur Gruppe gehören u.a. die Einkaufs- und Marketingkooperationen ANWR Schuh, GARANT Schuh & Mode, QUICK SCHUH, SPORT 2000 Deutschland. 2009 hat die ANWR-Gruppe ein Geschäftsvolumen von 5,8 Mrd. € betreut.

Die DZB BANK gehört dem Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbanken sowie deren Sicherungseinrichtung an.
 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abrechnen mit der DZB Bank"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften