Machtkampf vor Gericht

Ron Burkle gibt nicht auf. Der US-Multimilliardär und Wirtschaftsmagnat, der seinen Anteil an Barnes & Noble seit November systematisch auf 19,62% ausgebaut hat, will mehr Einfluss beim weltweit größten Buchhändler nehmen – und schreckt dabei auch vor harten Bandagen nicht zurück: Weil ihn der Vorstand abblitzen lies, hat der 57-Jährige am Freitag über seine Investmentfirma Yucaipa vor einem Gericht in Delaware Klage eingereicht.

Der Investor ist sauer, weil ihm der Buchhändler durch einen rechtlichen Schachzug den Kauf von noch mehr Aktien (vorerst) verwehrt hat. Zum Jahresende hatte der Vorstand auf Betreiben von Chairman Len Riggio und seiner Familie, die mit ca. 32% Hauptaktionär des von ihm 1965 gegründeten Unternehmens ist, nach geltendem amerikanischem Recht eine sog. „Poison Pill“ verabschiedet (buchreport berichtete). Sie wird als Instrument gegen feindliche Übernahmen eingesetzt – im Fall von Barnes & Noble mit der Vorgabe, dass kein weiterer Aktionär mehr als 20% des Aktienkapitals halten darf.

Nachdem seine Briefe an die Börsenaufsicht und den Vorstand wirkungslos geblieben sind, will Burkle jetzt gerichtlich durchsetzen, dass die „Poison Pill“ außer Kraft gesetzt wird, weil sie den Hauptaktionär ungerechtfertigt bevorteilt. Die New Yorker Börse ist von den Muskelspielen des In­vestors nicht beeindruckt: Der Aktienkurs von Barnes & Noble sank um 7,5%.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Machtkampf vor Gericht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover