Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Einladung zum Webinar: „Vernetzte Inhalte“

Vernetzter Content im Zeitalter elektronischen Publizierens

Textdokumente – ob Bücher, Artikel oder Nachrichtenmeldungen – existieren nicht als isolierte Objekte, sondern sind stets über vielfältige Bezüge mit anderen Dokumenten verbunden: Weiterführende Verweise, Erläuterungen oder zitierte Werke werden buchstäblich seit Jahrhunderten angegeben, um diese Bezüge explizit zu machen. Und selbst wo diese Bezüge nicht explizit gemacht werden, sind sie implizit dennoch vorhanden: Beispielsweise Dokumente, die dieselben Themen behandeln oder von Interesse für dieselben Nutzer sind.

Beim Übergang von Papier zu elektronischen Inhalten werden diese Prinzipien nicht obsolet, im Gegenteil: Die schiere Menge verfügbarer Inhalte, deren Komplexität und Schnelllebigkeit stellen erhöhte Anforderungen an die Art und Weise, wie Dokumente zugänglich gemacht und miteinander in Beziehung gesetzt werden müssen. Für Verlage, die bei diesen Prozessen Geschwindigkeit, Qualität und Kosten im Blick haben müssen, ist der Einsatz entsprechender automatischer Verfahren inzwischen essentiell. Durch den Einsatz moderner semantischer Methoden lassen sich hier Produktionsprozesse effizient gestalten und Inhalte auf eine besser zugängliche und attraktive Art und Weise aufbereiten. „Linked Data“ ist ein Begriff, mit dem derartige Ansätze und deren Ergebnisse heute oft bezeichnet werden.

In diesem Webinar stellen wir vor:

– Den Nutzen, den Sie und Ihre Kunden durch diese Art der Vernetzung erzielen können.

– Fallstudien zu gelungenen Umsetzungen bei führenden Verlagen und Inhalteanbietern

– Semantische Textanalyseverfahren und wie diese Teil ihrer Geschäftsstrategie werden können.

Sprecher

Stefan Geißler, Geschäftsführer, TEMIS Deutschland GmbH

Manfred Pitz, Direktor, Vertrieb Deutschland

Wer sollte teilnehmen?

Verantwortliche für Produktentwicklung und strategische Technologien bei Verlagen, Inhalteanbietern, Zeitungen und in der Nachrichten- und Medienindustrie.

Datum, Dauer und Zugang:

Donnerstag, 20. Mai 2010, 15:00 Uhr

Das Webinar wird ca. eine Stunde dauern. Es wird über Webex Communications zugänglich sein. Bitte registrieren Sie sich unter http://www.temis.com/index.php?id=177&selt=6 Einige Tage vor dem Webinar erhalten Sie eine Benachrichtigung per EMail mit Details zur Einwahl. Für die Teilnahme sind ein Telefon und ein mit dem Internet verbundener Computer erforderlich. Das Webinar findet in deutscher Sprache statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einladung zum Webinar: „Vernetzte Inhalte“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften