Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Stabwechsel im Cheflektorat von Oldenbourg

München, 5.5.2010 – Am 20. Mai geht die Lektoratsleitung Geisteswissenschaften im Oldenbourg Wissenschaftsverlag in die Hände von Martin Rethmeier über. Christian Kreuzer übergibt den Stab. Martin Rethmeier kommt von Vandenhoeck&Ruprecht.

Christian Kreuzer feiert diese Woche seinen 65. Geburtstag. Martin Rethmeier, der seit über 25 Jahren in geisteswissenschaftlichen Verlagen tätig ist, tritt die Nachfolge im Cheflektorat an. Zuletzt verantwortete Martin Rethmeier bei Vandenhoeck&Ruprecht in Göttingen das Programm Geschichte, Kirchengeschichte und Wirtschaftswissenschaften.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stabwechsel im Cheflektorat von Oldenbourg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten