Wir brauchen ein neutrales Abrechnungsclearing

Der Arbeitskreis unabhängiger Sortimente (AkS) hat sich bei der Jahrestagung in Paderborn für die Rettung der  angeschlagenen BAG Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft ausgesprochen. Der Vorstand des Börsenvereins müsse bei der anstehenden Sanierung die günstigen Konditionen für das Sortiment langfristig sichern. 
In der „Paderborner Erklärung“ des AkS heißt es wörtlich: 

„Der AkS – Arbeitskreis unabhängiger Sortimente begrüßt das Bekenntnis des Vorstandes des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. zur Sicherung und Weiterentwicklung , wie sie in der Presse-Information vom 28. April 2010 zum Ausdruck gebracht worden ist. 

– Der unabhängige und inhabergeführte Buchhandel stellt die zahlenmäßig größte und wohl auch treueste Kundengruppe der BAG Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft. 
– Der unabhängige und inhabergeführte Buchhandel benötigt ein neutrales Abrechnungsclearing, das zuverlässig, sicher, effektiv und günstig ist, das Rationalisierungseffekte und Kosteneinsparungen gewährleistet, die angesichts der betriebswirtschaftlichen Strukturdaten unerlässlich sind, um sich seinem Kerngeschäft – der Verkauf von Büchern und Medien an Endkunden – besser widmen zu können. 
– Der unabhängige und inhabergeführte Buchhandel benötigt eine BAG, die darüber hinaus ähnlich einem Finanzdienstleister für die Buchbranche wirken kann, bei dem für den Sortimenter passende Produkte, Sicherheit, Vertrauen und Kostenvorteile vorrangig sind. 
Im Buchhandel findet ein massiver Konzentrations- und Verdrängungsprozess statt, mit der Folge, dass zum einen traditionelle Buchhandlungen aufgekauft wurden oder fusioniert haben, zum anderen wenige, aber umsatzkräftige Filialunternehmen mit erheblichem Clearingvolumen der BAG den Rücken gekehrt haben. 
Der AkS hat bereits mehrfach vor verschiedenen Versuchen der Lieferanten gewarnt, Buchhandlungen dazu zu bewegen, Abrechnungsvolumina aus der BAG in lieferanteneigene Clearingsysteme abzuziehen. Die Vorteile für uns bestehen dabei nur bei kurzfristiger Betrachtung. 
Es ist Sache des Sortiments, Stärke und Leistungsfähigkeit der BAG im eigenen Interesse mitzugestalten. Wir rufen daher die Sortimenter auf: 
– Nehmen Sie am BAG-Abrechnungsverfahren teil, nutzen Sie die Arbeits- und Kostenersparnis. 
– Fordern Sie auch Ihre Lieferanten dazu auf, am BAG-Abrechnungsverfahren teilzunehmen. 
– Bündeln und optimieren Sie Ihr Zahlungsclearing auf die BAG, erhöhen Sie damit Ihr Angebotsspektrum bei der BAG (z.B. Kreditobergrenze, Konjunkturpaket). 

Der AkS – Arbeitskreis unabhängiger Sortimente begrüßt, dass Vorstand des Börsenvereins und die MVB die Zukunft der BAG Buchhändler-Abrechnungsgesellschaft nicht nur sichern wollen, sondern eine BAG gewährleisten wollen, die gestiegenen Kundenansprüchen gerecht wird. 

Wir fordern den Vorstand des Börsenvereins auf, bei den anstehenden Vertragsvereinbarungen zu gewährleisten, dass die günstigen Konditionen für das Sortiment langfristig gesichert bleiben.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir brauchen ein neutrales Abrechnungsclearing"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften