Messe auf Kuschelkurs

Nachdem die Londoner Buchmesse in diesem Jahr, bedingt durch die Flugausfälle nach dem Ausbruch des isländischen Vulkans, fast ein Drittel weniger Besucher verzeichnete, gehen die Veranstalter auf Kuschelkurs: Die diesjährigen Aussteller bekommen 2011 hohe Rabatte, berichtet der „Bookseller“.

In einem Brief an alle Aussteller kündigt der Direktor der London Book Fair, Alistair Burtenshaw, an, dass die diesjährigen Aussteller wegen der geschrumpften Besucherzahl im kommenden Jahr einen Rabatt von 30% erhalten. Die Internationalen Besucher, deren Anreise verhindert worden sei, dürften 2011 kostenlos in die Messehallen.

Gegen Ende der Messe hatten mehr als 100 Verleger Burtenshaw eine Petition überreicht, in der eine angemessene Entschädigung für das Ausbleiben vieler ausländischer Gäste gefordert wird.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Messe auf Kuschelkurs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr
  • Ersatz für E-Mail, Flurfunk und Konferenzraum  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    3
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    10.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten