Monatspass

Spurensuche in fremden Erinnerungen

Der in Bogotá geborene, heute in Barcelona lebende Autor Juan Gabriel Vásquez wolle in seinem Roman „Die Informanten“ Licht werfen in eine dunkle Zeit aus Misstrauen, Verfolgung und Angst, die während des zweiten Weltkriegs in Kolumbien herrschte, berichtet die „FR“. Dort habe eine brisante Gemengelage aus Verfolgten und Exil-Faschisten vorgelegen. Ein Vater reagiere viele Jahre danach panisch auf die Chronik, die sein Sohn über diese Zeit erstellt hat. Mit ebenso persönlicher wie aufklärerischer Motivation lasse Vásquez den Junior auf Spurensuche gehen. In einem raffinierten Spiel der Perspektiven, wobei das Buch im Buch revidiert und neu geschrieben werde, enthülle sich das Drama eines wohlverwahrten Gedächtnisses. Schon bald ahne man, wessen sich Santoro Senior schuldig gemacht hat. Das Buch kreise um die grundsätzlichen Fragen von Moral, Schuld, Sühne, Vergebung. Aber auch darum, wie weit der Einzelne das Recht habe, in die Erinnerungen anderer einzudringen und sie öffentlich zu machen.


Juan Gabriel Vásquez: Die Informanten. Roman. Schöffling & Co., 22,90 Euro
fr-online.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse



Belletristik

Innokenti Annenski: Wolkenrauch. Gedichte (zweisprachig). Edition Rugerup, 19,90 Euro
nzz.ch

Jean Echenoz: Laufen. Berlin Verlag, 18 Euro
nzz.ch

Thomas Hermanns: Das Tomatensaft-Mysterium. Fliegen in der Comedy Class. Goldmann, 8,95 Euro
spiegel.de

Yoram Kaniuk: Zwischen Leben und Tod. Ein autobiographischer Roman. Claassen Verlag, 19,90 Euro
„FAZ“ (S. 30)

Nicola Keegan: Schwimmen. Roman. Rowohlt Verlag, 19,95 Euro
„FAZ“ (S. 30)

Isabel Morf: Schrottreif. Ein Zürich-Krimi. Gmeiner-Verlag, 9,90 Euro
nzz.ch

Annette Pehnt: Man kann sich auch wortlos aneinander gewöhnen, das muss gar nicht lange dauern. Erzählungen. Piper Verlag, 16,95 Euro
nzz.ch

Henning Mankell: Der Feind im Schatten. Zsolnay Verlag, 26 Euro
„SZ“ (S. 13)

Richard Yates: Ruhestörung. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, 19,95 Euro
„SZ“ (S. 16)

Sachbuch


Ben Goldacre: Die Wissenschaftslüge. S. Fischer Verlag, 9,95 Euro
„SZ“ (S. 16)

Mely Kiyak: 10 für Deutschland. Gespräche mit türkeistämmigen Abgeordneten. Edition Körber-Stiftung, 14 Euro
„FAZ“ (S. 10)

Georg Kreis: Schweizer Erinnerungsorte. Aus dem Speicher der Swissness. Verlag NZZ Libro, 38 Euro
nzz.ch

Marco Müller/Giovanni Danielli: Klimawandel. Schweizerische Massnahmen und Instrumente. Rüegger-Verlag, 14,10 Euro
nzz.ch

Volker Reinhardt: Der Göttliche. Leben des Michelangelo. Biographie. Verlag C.H. Beck, 24,95 Euro
„FAZ“ (S. 30)

Shlomo Sand: Die Erfindung des jüdischen Volkes. Israels Gründungsmythos auf dem Prüfstand. Propyläen, 24,95 Euro
fr-online.de

Werner Schatz: Streite mit ihnen auf die beste Art. Praktische Anleitung zum christlich- muslimischen Dialog. Verlag Religion & Kultur, 24,90 Euro
nzz.ch

Paul Schneeberger (Hg.): Schweizer Mobiliar. Verlag NZZ Libro, 24 Euro
nzz.ch

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spurensuche in fremden Erinnerungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
03.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.