Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

DuMont Kunst-Reiseführer Franken

Ostfildern, April 2010. Wer abwechslungsreiche Natur schätzt, ist in Franken genau richtig: im Norden die Rhön, zentral der Main, im Nordosten das Fichtelgebirge, südöstlich der Fränkische Jura, im Nordwesten der Spessart. Doch auch für den Kulturinteressierten hat diese geschichtsträchtige Region einiges zu bieten. Unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten befinden sich so berühmte wie die fürstbischöfliche Residenz in Würzburg, die ehemalige Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg oder die alte Reichsstadt Nürnberg. Aber auch die Lebensart kommt bei diesem anspruchsvollen Reisebegleiter nicht zu kurz: In jedem Kapitel des DuMont Kunst-Reiseführers Franken geben die Autoren dem Leser ihre persönlichen Empfehlungen für stilvolle Hotels und Restaurants sowie Tipps für besondere Theater- und Musikveranstaltungen mit auf die Reise.

Bereits die Reiseplanung wird mit diesem reich illustrierten Standardwerk zu einer spannenden Begegnung mit der Kunst und Kultur Frankens. Die landeskundliche Einführung vermittelt ein kulturhistorisches Bild der Region und informiert über die Architektur- und Kunststile ebenso wie über Spezialitäten der fränkischen Küche. Eine tabellarische Geschichtsdarstellung verschafft Überblick über die wichtigsten Ereignisse bis ins Jahr 2010, die Kurzporträts bedeutender Persönlichkeiten – darunter so berühmte wie Albrecht Dürer oder Tilman Riemenschneider, aber auch weniger bekannte wie der Naturforscher Johann Baptist Spix aus Höchstadt – runden das Kapitel „Kultur und Geschichte“ ab.

„Man sieht nur, was man weiß“

Die Rundreise durch Franken ist in drei Kapitel gegliedert: Unterfranken mit dem strahlenden Zentrum Würzburg, Oberfranken mit Bamberg als Ausgangs- und Hauptanziehungspunkt sowie Mittelfranken mit Nürnberg. Die drei Städte werden mit all ihren kunsthistorischen Highlights ausführlich beschrieben, aber auch Ziele in der Umgebung – sehenswerte Orte, Kirchen und Klöster, Burgen oder Schlösser – werden dem Leser als Besichtigungsziele vorgeschlagen. Bei der Routenplanung helfen die Zusammenstellung der wichtigsten Orte auf einen Blick und die roten Bewertungssterne, an denen man das Ranking der Sehenswürdigkeiten erkennt. Die Orientierung in den Städten, Burgen und Parks wird durch detaillierte, auf den Text abgestimmte Stadtpläne, Grundrisse und Lagepläne leicht gemacht. Öffnungszeiten und andere nützliche Hinweise für die Besichtigung finden sich in der Randspalte direkt neben dem Haupttext. Wie bei allen Bänden der Kunst-Reiseführer-Reihe liegt der Schwerpunkt auf der Beschreibung und geschichtlichen Einordnung von Kunst und Architektur, wobei den Autoren das Kunststück gelingt, sowohl profund wie auch allgemeinverständlich und unterhaltsam zu informieren. Kunsthistorische Fakten werden eingebettet in Geschichten und Hintergrundinformationen, dank derer man das Buch nicht nur auf der Reise selbst, sondern auch zum Nachlesen oder Nachschlagen gerne zur Hand nimmt.

„Reisen und Genießen“

Damit der Genuss nicht bei den Besichtigungen aufhört, gibt es die Rubrik „Reisen und Genießen“. In gelb unterlegten Kästen, leicht zu finden am Ende der Kapitel, legen die Autoren dem Leser ihre persönlichen Empfehlungen ans Herz: die besten Restaurants und Weinstuben am jeweiligen Ort, Hotels mit Charme und gutem Preis-Leistungsverhältnis sowie Hinweise auf kulinarische Spezialitäten der Region. Da in Franken selbst in kleineren Städten Musik und Theater eine lange Tradition haben, wird hier auch auf die wichtigsten Veranstaltungen vor Ort hingewiesen. Alles, was man sonst noch für den Reisealltag wissen muss, steht in den Reiseinformationen von A bis Z am Ende des Buches.

DuMont Kunst-Reiseführer Franken

Autoren: Werner Dettelbacher, Stefan Fröhling, Andreas Reuß

Format 15 x 20,5 cm

352 Seiten

Preis: € 25,90 (D) / € 26,70 (A) / sfr 46,90

ISBN: 978-3-7701-4186-9

Erhältlich überall, wo es Bücher gibt.

Ein Rezensionsexemplar senden wir Ihnen auf Anforderung gerne zu. Alle Presseinfos und Buchcover (diese sind dem jeweiligen Pressetext zugeordnet) stehen auch zum Download unter www.mairdumont.com bereit. Der Abdruck der Cover ist honorarfrei.

Kontakt:

DuMont Reiseverlag

Natalie Pilz – Presse –

Marco-Polo-Straße 1

D-73760 Ostfildern (Kemnat)

Telefon: 0711 4502-4242 – Telefax: 0711 91399-442

E-Mail: n.pilz@mairdumont.com

www.dumontreise.de – www.mairdumont.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "DuMont Kunst-Reiseführer Franken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.