Das duale System am Zeitschriftenständer


Der „grüne Punkt“ sorgt bereits in der Abfallwirtschaft für genug Aufregung. Nun fügt der Bauer-Verlag eine neue Variante hinzu und platziert auf den Titeln seiner populärsten Magazine einen grünen Punkt, der Einzelhändlern zeigen soll, was sich besser als andere Titel verkauft. Andere Verlage sehen Verstöße gegen das pluralistische Pressesystem. Die „FAZ“ zitiert den Burda-Vorstand Philipp Welte, der den Versuch sieht, eine „Zwei-Klassen-Gesellschaft“ am Kiosk einzuführen. Mit der Kennzeichnung, so die „FAZ“, greife der Verlag erneut in die Neutralität des deutschen Vertriebsnetzes ein. Bauer zählt 25 der 46 eigenen Publikationen zu den Top 100.
„FAZ“ (S. 35)

BÜCHER & AUTOREN


Orlando Figes/Rachel Polonsky: Die „FAZ“ berichtet von einem bizarren Streit zwischen Historikern, der durch anonyme Rezensionen von Stephanie Palmer, der Ehefrau Figes’, bei Amazon ausgelöst wurde.
„FAZ“ (S. 33)

Franz Kafka: Der andere Kafka. Im Radio-Gespräch erläutert Kafkaforscher Reiner Stach, wieso der meist enge Kanon des gelesenen Kafka-Stoffes für ein ausgewogenes Bild des Autors nicht ausreicht.
SR2, 20.04 Uhr

Lutz Seiler: Der Schriftsteller erhält den Deutschen Erzählerpreis für seinen Erzählungsband „Die Zeitreise“ (Suhrkamp, 22,80 Euro).
„FAZ“ (S. 34)

Mark Twain: Zum 100. Todestag des Dichters sollten auch seine Figuren Tom Sawyer und Huckleberry Finn gefeiert werden, glaubt die „SZ“.
„SZ“ (S. 12)

MEDIEN & MÄRKTE


Einzelhandel: Der Metro-Konzern führt erste Vorgespräche über den möglichen Verkauf der Warenhaus-Tochtergesellschaft Galeria-Kaufhof.
„FAZ“ (S. 16)

Zeitschriftenmarkt: „Spiegel“, „Focus“ und „Stern“ erwartet Konkurrenz von einem Magazin, dass der ehemalige „Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust im Auftrag der WAZ-Gruppe entwickelt hat. Angeblich steht der Springer-Verlag als Partner bereit.
„FAZ“ (S. 35), fr-online.de

Zeitungsmarkt: Die erst vor vier Wochen gestartete erste deutsche Sport-Tageszeitung „Sport-Tag“ wird ab Mai vorerst nur noch montags erscheinen.
tagesspiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das duale System am Zeitschriftenständer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover