Gütersloher Streichkonzert

Von deutschsprachigen Medien weitestgehend unentdeckt speckt Bertelsmann in Portugal ab. Die Direct Group aus Gütersloh verkauft ihre Aktivitäten an die Verlagsgruppe Porto Editora (hier mehr, hier die Pressemitteilung).

Zur Verkaufsmasse gehören demnach u.a. der größte Buch-Einzelhändler des Landes Bertrand, die gleichnamige Verlagsgruppe sowie der Buchclub Círculo de Leitores (das Foto zeigt den aktuellen Katalog)

Porto Editora sei schon heute Marktführer in Portugal, mit Verlagen und Imprints wie  Sextante, Ideias de Ler, Albatroz, Areal und Lisboa Editora.

Die portugiesische Kartellbehörde müsse dem Erwerb noch zustimmen.

In den vergangenen Jahren hatte sich die DirectGroup auch von Firmen in Nordamerika, Großbritannien, Italien und Österreich getrennt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gütersloher Streichkonzert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten