Nachschub für die Speisekammer

Monatelang war es ruhig geworden um die ehrgeizige Hamburger Entertainment-Gruppe Edel AG, die sich unter der Führung von Michael Haentjes neben der Musik- auch in der Buchbranche zu einem ernstzunehmenden Player etablieren will. Doch jetzt folgt ein weitere Schritt zur Expansion: Die Hamburger haben 75% an Zabert Sandmann übernommen.

Der Münchener Buchverlag soll auch nach der Übernahme von Gründer Friedrich-Karl Sandmann als Geschäftsführer und Verleger geleitet werden – Sandmann behält 25% der Anteile.

„ZS ist die ideale Ergänzung und Erweiterung für das Buch-Portfolio unserer Edel-Gruppe“, lässt sich Edel-Vorstand Haentjes in einer Pressemitteilung zitieren – das Programm des Marktführers im „Autoren-Kochbuch“ (à la Alfons Schuhbeck und Cornelia Poletto) soll den Koch- und Sachbuchbereich in der Edel-Gruppe stärken.

Friedrich-Karl Sandmann erklärt außerdem, dass er überzeugt von der „Notwendigkeit starker Allianzen“ sei. „In dieser Allianz fühlen wir uns bestens für die Zukunft in einem heiß umkämpften Markt gerüstet.“  

Edel hatte 2007 Moewig übernommen, war dann aber bei weiteren Expansionsversuchen (u.a. Prestel) gescheitert. „Buchverleger sind offenbar eine besondere Sorte von Unternehmern, die gern Gedankenspiele betreiben, aber bei der Aussicht, dann irgendwann nicht mehr selbst Verleger zu sein, doch zurückzucken“, hat Haentjes im Interview mit buchreport im April 2008 erklärt.

Damals hat der Edel-Chef auch die Pläne in der Buchbranche abgesteckt: Das mittelfristige Ziel liege bei einem Umsatz von 50 Mio Euro, der bis 2013 erzielt werden solle. Im vergangenen Jahr hat die Edel-Buchsparte rund 10 Mio Euro eingespielt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nachschub für die Speisekammer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien