Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Antje Wagner mit ver.di Literaturpreis ausgezeichnet

Berlin, 31.3.2010 – Unter 50 Büchern fiel die Wahl der Juroren auf Unland: Antje Wagner erhält den ver.di Literaturpreis Berlin Brandenburg. Der Preis der Gewerkschaft ver.di war dieses Jahr in der Sparte Kinder– und Jugendliteratur ausgeschrieben worden.
Beate Dölling, selbst Autorin, begründete die Entscheidung der Expertenjury: „Die Autorin Antje Wagner hat mit ihrem Jugendbuch-Debüt „Unland“ die Jury mit ihrer sprachlichen Rasanz sowie inhaltlichen Raffinesse überzeugt.“
In ihrem atmosphärisch dichten Thriller versetzt sich die Potsdamer Autorin mit großem Einfühlungsvermögen in die Situation von Kindern, die aus schwierigen sozialen Verhältnissen stammen. Gleichzeitig erzählt sie eine spannende Geschichte um das Geheimnis eines verlassenen Dorfes.
Antje Wagner, geboren 1974 in Lutherstadt Wittenberg, studierte Deutsche und Amerikanische Literatur und Kulturwissenschaften in Potsdam und Manchester. 2005 erschien ihr Roman „Hinter dem Schlaf“, 2009 erhielt sie den Mannheimer Feuergriffel für Kinder– und Jugendliteratur. Die Verleihung des mit 5.000 Euro dotierten ver.di Literaturpreises Berlin Brandenburg findet am 3. Juni in Berlin statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Antje Wagner mit ver.di Literaturpreis ausgezeichnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften