Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Adhoc-Workshop bei der ADB: Rapidshare

Der Online-Dienst RapidShare ermöglicht täglich tausende Downloads – und ebenso viele Urheberrechtsverletzungen. Die jüngsten gerichtlichen Erfolge gegen den Webhoster zeigen, dass Verlage dem Umsatzkiller Internetpiraterie durchaus Einhalt gebieten können.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels am 29.04.2010 in München den Adhoc-Workshop Verlage vs. RapidShare & Co. – Internetpiraterie erfolgreich bekämpfen. Die Referenten Dr. Matthias Lausen und Dr. Ursula Feindor-Schmidt zeigen mögliche Schritte im gemeinsamen Kampf gegen Internetpiraterie. Die Teilnehmer erfahren, wie Verlage gerichtlich gegen Online-Dienste wie RapidShare vorgehen können und welche Kosten durch einen einstweiligen Rechtsschutz entstehen.

Das Seminar richtet sich an Rechteinhaber sowie Geschäftsführer und Juristen aus Verlagen, deren Produkte auf vermeintlichen Tauschbörsen wie RapidShare angeboten werden und die sich gegen die dadurch begünstigen Urheberrechtsverletzungen wehren möchten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

http://www.buchakademie.de/seminare/medienrecht/internetpiraterie.php

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:

Judith Horsch

Leitung PR

Akademie des Deutschen Buchhandels

Salvatorplatz 1

80333 München

089 / 29 19 53 – 65

E-Mail: judith.horsch@buchakademie.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Adhoc-Workshop bei der ADB: Rapidshare"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover