Kette setzt auf Kombi

Während Libri und Libreka hierzulande per Link-Verkauf und Kartenschreiber den stationären Buchhandel am E-Book-Geschäft beteiligen wollen, setzt Barnes & Noble auf Kombi-Angebote. Käufer der gedruckten Ausgabe sollen das E-Book-Pendant vergünstigt dazu kaufen können (was z.B. bei Computerbuch-Verlagen schon seit Jahren praktiziert wird).

Nach einem Bericht von „Publisher’s Weekly“ soll der Test der Bündel-Angebote in den kommenden zwei bis drei Monaten starten. Die Preisfestsetzung für die Kombi-Pakete soll in Absprache mit den Verlagen erfolgen. Auf diesem Weg wolle der größte US-amerikanische Buchhändler seine Marktposition im digitalen Zeitalter verteidigen.

Ein weiterer Hoffnungsträger der Amerikaner: Print-on-Demand. In den vergangenen Jahren hatte sich der Filialist mehrfach im PoD-Bereich engagiert, darunter beim PoD-Spezialisten iUniverse.com; zuletzt hat B&N ein eigenes Bücher-Programm unter dem Namen „Rediscovers“ aufgelegt, bei dem vergriffene Titel in neuer Ausstattung wieder als Hardcover auf den Markt gebracht werden – künftig sollen diese Titel sowohl per PoD als auch als E-Book veröffentlicht werden.   
B&N-President William Lynch erklärte gegenüber „PW“, dass Verlage darüber erstaunt sein würden, wie hoch der Umsatz der Kette mit PoD-Titeln sei. Künftig würden möglicherweise auch digitale Druckmaschinen in großen B&N-Filialen eingesetzt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kette setzt auf Kombi"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking