Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

„Brigitte“ startet die neue Buch-Edition

Hamburg, 5. März 2010. Ab morgen bringt BRIGITTE Frühlingsgefühle in die Buchhandlungen, mit der neuen Buch-Edition „Die Liebesromane“. 20 literarisch hochwertige Titel rund um das schönste Gefühl der Welt, ausgewählt und zusammengestellt von der BRIGITTE-Redaktion.
Unterhaltsam und abwechslungsreich ist die Auswahl: Beginnend bei Anna Gavaldas Geschichte „Zusammen ist man weniger allein“ um vier einsame Menschen in Paris, über die philosophische Liebeserklärung an das Leben mit Jostein Gaarders „Das Orangenmädchen“, bis zur komischen und lebensklugen Geschichte einer Liebe mit Hindernissen in Birgit Vanderbekes „Alberta empfängt einen Liebhaber“. 20 ausgewählte Geheimtipps und Klassiker – hochwertig gebunden und liebevoll gestaltet von Groothuis, Lofert & Consorten.
Ab 6. März sind die ersten fünf Bände im Handel erhältlich, jeweils 14 Tage später erscheinen die nächsten fünf zum Einzelpreis von 9,95 €. Vertriebspartner für den Buchhandel ist der Aufbau Verlag in Kooperation mit der edel GmbH. Die komplette Edition ist bereits jetzt im BRIGITTE-Shop bestellbar und kostet 159 €. Weitere Informationen rund um die Reihe unter www.brigitte.de/liebesromane.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "„Brigitte“ startet die neue Buch-Edition"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften