Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Zwischen Büchern und Videospielen

Frankfurt, 2. März 2010
Warum präsentiert sich ein japanischer Hersteller für Spielkonsolen auf der Münchner Büchershow Junior? Neben klassischen Medien wie Büchern, Hörspielen oder Filmen unterstützen interaktive Videospiele immer mehr die inhaltsreiche Wissensvermittlung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. „Videospiele sind nicht per se gut oder schlecht – ebenso wie bei anderen Medien wird ihre Qualität durch die Inhalte bestimmt“, erklärt Silja Gülicher, Leiterin Pressestelle Nintendo Deutschland. Um interessierten Besuchern das breite Angebot edukativer Videospiele für die mobile Konsole Nintendo DS vorzustellen, wird Nintendo vom 6. bis 14. März im Münchner Rathaus zum ersten Mal bei einer Bücherschau mit dabei sein.
Das Highlight im Ausstellerbereich von Nintendo ist der neue Nintendo DSi XL – er besitzt einen 93 Prozent größeren Bildschirm als seine Vorgänger und zeichnet sich zudem durch zwei bereits installierte Spiele aus. Passend zur Münchner Büchershow Junior wird der am 5. März im Handel erhältliche DS-Titel Die Bibliothek der klassischen Bücher vorgestellt. Von Lessing, Goethe, Schiller und Heine bis zu Fontane, Kafka und Büchner sind mehr als 40 Autoren der deutschen Weltliteratur vertreten.

Leseratten können in 106 Werke eintauchen und sich mitreißen lassen. Ferner sind Denk- und Knobelfreunde eingeladen, aktuelle Lernspiele auszuprobieren: Mit Titeln wie Professor Kageyamas Mathematik-Training, Englisch-Training oder Professor Layton und die Schatulle der Pandora kann jeder Besucher seine seine kleinen grauen Zellen spielerisch auf Trab bringen. Neben den Spielen von Nintendo werden zudem Bildungstitel der renommierten Verleger PONS, Tivola, Langenscheidt und Tessloff präsentiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwischen Büchern und Videospielen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018