Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Hans Fallada stößt Stieg Larsson vom Bestseller-Thron

Berlin, 26.2.2010
„Jeder stirbt für sich allein“ von Hans Fallada macht im englischsprachigen Roman unter dem Titel „Alone in Berlin“ Furore, besonders in den USA/Kanada und in Großbritannien.

Penguin Books verkaufte innerhalb weniger Wochen 60 000 Exemplare, damit ist das Buch unter den zehn bestverkauften Titeln aller Genres des Verlags. In einer führenden irischen Buchhandelskette verdrängte Fallada sogar Stieg Larsson von Platz 1 der Bestseller-Liste. Zudem stand „Alone in Berlin“ Ende letzten Jahres auf zahlreichen „best book of the year”-Listen. Primo Levi hält es für das beste Buch, das jemals über den Widerstand geschrieben wurde, und auch die New York Times spricht von einem literarischen Großereignis.   

Der Roman, erstmals 1947 erschienen, erzählt die wahre Geschichte eines Berliner Ehepaares, das im Widerstand gegen Hitler sein Leben verlor. Die exklusiven Verlagsrechte am Gesamtwerk von Hans Fallada besitzt der Aufbau Verlag.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hans Fallada stößt Stieg Larsson vom Bestseller-Thron"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten