Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Die schönsten Bücher Österreichs 2009

Zum bereits 57. Mal wurden am Dienstag, dem 23. Februar 2010, im Wiener RadioKulturhaus die Staatspreise und Ehrenurkunden für „Die schönsten Bücher Österreichs“ verliehen. Der Wettbewerb „Die schönsten Bücher Österreichs“ wird alljährlich vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) gemeinsam mit dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) ausgeschrieben.

Die drei mit je 3.000 Euro dotierten Staatspreise des BMUKK gingen an:

Blau. Giancarlo Godio

ein stern für die bonne cuisine

Kategorie 2: Kunstbände und Fotobücher

Herausgeber: Kulturkreis Algund mit Gruppe Blau

Verlag: Gamsblut.Verlag, Bozen (I)

Gestaltung: Philipp Putzer (Gruppe Gut Gestaltung), Innsbruck

Druckerei: Satzzentrum, Brixen (I)

Papier: Graupappe 435g, Arcoprint Edizioni 1.3 Avorio 120g + 300g

Preis: 35,00 Euro

ISBN: 978-88-9660-501-1

Kamel bleibt Kamel

Äsops Bilderbogen

Kategorie 3: Kinder- und Jugendbücher

Autor/Illustration: Antonie Schneider, Aljoscha Blau

Verlag: Nilpferd in Residenz Verlag, St. Pölten

Gestaltung: Ulli Faber, Aljoscha Blau

Druckerei: Druckerei Theiss, St. Stefan im Lavanttal

Papier: Munken Lynx 200g, Finesse Silk 135g

Preis: 14,90 Euro

ISBN: 978-3-7017-2056-9

konstantmodern

Fünf Positionen zur Architektur

Kategorie 4: Sachbücher und wissenschaftliche Bücher

Herausgeber: aut. architektur und tirol

Verlag: Springer-Verlag, Wien

Gestaltung: Reinhard Gassner, Marcel Bachmann (Atelier Reinhard Gassner), Schlins

Druckerei: Druckerei Höfle, Dornbirn

Papier: Munken Lynx 120g, Phönix Motion Xenon 115g

Preis: 49,95 Euro

ISBN: 978-3-211-99190-9

Alle 15 Produktionen, die als schönste Bücher 2009 ausgezeichnet wurden, sowie die Begründungen der Jury finden Sie hier: http://www.schoenstebuecher.at/

Bundesministerin Claudia Schmied: „Bei dieser Preisverleihung geht es darum, all jene Menschen ins Rampenlicht zu stellen, die rund ums Buch beschäftigt sind. Die Verleihung der Schönsten Bücher ist ein Fest des Buches – und es freut mich zu sehen, wie sich der Wettbewerb und Veranstaltung in den vergangenen Jahren entwickelt haben.“

HVB-Vizepräsident Benedikt Föger: „Die Verleihung der Schönsten Bücher ist eine der wichtigsten Auszeichnungen der Buchbranche. Hier werden diejenigen auf die Bühne geholt, die sonst eher im Hintergrund agieren, aber tatsächlich maßgeblich an einer Buchproduktion beteiligt sind: Gestalter, Drucker, Herausgeber und Verleger.“

Gleich zwei österreichische Preisträger des Wettbewerbs konnten auch beim internationalen Gestaltungswettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ der deutschen Stiftung Buchkunst reüssieren. Konstantmodern. 5 Positionen zur Architektur (Springer WienNewYork, Gestaltung: Atelier Reinhard Gassner, hrsg. von aut. architektur und tirol) erhielt eine Silbermedaille; 1989. Ende der Geschichte oder Beginn der Zukunft? (Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Gestaltung: Chris Goennawein, hrsg. von Kunsthalle Wien, Gerald Matt, Cathérine Hug, Thomas Mießgang) gewann Bronze.

Die offizielle Preisverleihung findet am 19. März 2010 um 16.00 Uhr auf der Leipziger Buchmesse am Stand der Stiftung Buchkunst (Halle 3/G 600) statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die schönsten Bücher Österreichs 2009"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften