Immer weniger Indies

Der unabhängige Buchhandel in Großbritannien ist unter schwierigen Vorzeichen ins neue Jahr gestartet. Die aktuelle Statistik der Booksellers Associa­tion (BA) weist per 31. Dezember 2009 nur noch 1289 Independent-Mitglieder aus, 62 (4,6%) weniger als zwölf Monate zuvor. Im Zehn-Jahres-Vergleich ist die Zahl der Mitglieder um 27% gesunken.

Insgesamt haben 102 Sortimenter angesichts des rauen wirtschaftlichen Umfeldes das Handtuch geworfen; gleichzeitig wurden in den zwölf Monaten 40 Buchhandlungen neu eröffnet. Das ist das schlechteste Ergebnis seit 2004. Unter den Newcomern fallen zwei Neueröffnungen in London besonders ins Auge: Der von (Foto) der Literaturzeitschrift „Slightly Foxed“ betriebene Gloucester Road Bookshop und Lutyens & Rubinstein im Besitz der Literaturagentinnen Sarah Lutyens und Felicity Rubinstein.

Laut BA-Statistik haben in den ersten sechs Wochen 2010 zwar (noch) keine weiteren Indie-Buchhändler aufgegeben, doch Nick Bubb, Einzelhandelsanalyst von Arden Partners und Kenner des britischen Buchmarktes, befürchtete jüngst vor Journalisten in London für den weiteren Jahresverlauf das Schlimmste. Und so meldete der „Bookseller“ kürzlich, dass sich mit Books@Hoddesdon einer der innovativsten britischen Indies um die Hälfte verkleinern will. Dessen Slogan „Love Your Local Bookshop“ war von der BA in ihren Werbekanon übernommen worden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Immer weniger Indies"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten