Viel Luft um Liebe

Anne Weber ist mit „Luft und Liebe“ für den Leipziger Literaturpreis nominiert. Mit neckischem Humor nähere sich die Erzählerin der Geschichte einer unglücklichen Liebe, urteilt die „Frankfurter Rundschau“. Alles ist ihr selbst passiert, versichere sie. Die Autorin bastele an einem tüchtig komplizierten Versteckspiel, das zugleich ständig offengelegt wird. Dieses Wechselspiel mache den Leser durchaus neugierig, seine Geduld werde von der charmanten Drückebergerei der Erzählerin und ihrer Freude am lustigen Raffinement aber gefordert. Beides übersättige wie zu viele Éclairs nacheinander.

Im Hintergrund ahne man eine existenzielle Verzweiflung. Aber als endlich alles heraus ist, werde auch sie in die wohlgesetzten Worte gekleidet, hinter denen sich die Erzählerin stets verschanzt. Ihre elegante, spöttische Distanz zur Liebe und eigenen Not, theoretisch zu loben, sei praktisch zu dürftig für einen Roman, auch wenn er „Luft und Liebe“ heißt.

Anne Weber: Luft und Liebe. Roman. S. Fischer, 17,95 Euro
fr-online.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse



Belletristik


James Hamilton-Paterson: Heilige der Trümmer. Roman. Verlag Klett-Cotta, 21,90 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Åsa Linderborg: Ich gehöre keinem. btb Verlag, 17,95 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Robert Harris: Titan. Heyne Verlag, 21,95 Euro
„SZ“ (S. 14)

Kristof Magnusson: Das war ich nicht. Roman. Kunstmann, 19,90 Euro
nzz.ch

Olga Martynowa: In der Zugluft Europas. Gedichte. Verlag Wunderhorn, 13,50 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Kathy Reichs: Der Tod kommt wie gerufen. Heyne, 8,95 Euro
spiegel.de

Günter Wallraff: Aus der schönen neuen Welt. Expeditionen ins Landesinnere. Kiepenheuer & Witsch, 13,95 Euro
tagesspiegel.de

Sachbuch


Valentina Anker: Le symbolisme suisse – Destins croisés avec l’art européen. Benteli-Verlag, 49,80 Euro
nzz.ch

Arnold Esch: Wahre Geschichten aus dem Mittelalter. C. H. Beck, München 2010. 223 Seiten, 22,95 Euro
welt.de

Melvin I. Urofsky: Louis D. Brandeis. A Life. Pantheon Books, 31 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Kerstin von Lingen: SS und Secret Service. Verschwörung des Schweigens: Die Akte Karl Wolff. Ferdinand Schöningh Verlag, 29,90 Euro
tagesspiegel.de

Bildband

Christine Westermann/Stefan Worring: Karneval. Bilder und Geschichten. Verlag Kiepenheuer & Witsch, 24,95 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Comic

Alain Ayroles/Bruno Maiorana/Thierry Leprévost: Garulfo Bd. 1–3. Splitter Verlag, je 22,80 Euro
tagesspiegel.de

VORAUSGESEHEN – Bücher im Fernsehen


Heinrich Böll: Billard um halbzehn (Nicht versöhnt. 3Sat, 23,45 Uhr)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viel Luft um Liebe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day